Smartphone im Urlaub: Was soll ich genau beachten?

  • Ich bin es nochmal! Nachdem sich die Sache mit den Internet-Problemen gelöst hat (lag wohl am Betreiber/Netz), wollte ich noch etwas anderes fragen:


    Da mit dem Sommer die Urlaubszeit immer näher kommt, würde ich gerne vorher wissen, was ich mit meinem Samsung S Plus beachten sollte, um keinen Schreck beim Anschauen der Kontoauszüge zu bekommen... ;)


    Ich würde mein Smartphone auf jeden Fall gerne mitnehmen... Doch soweit ich das gehört habe, benutzen ja fast alle Apps das Internet... Gibt es jetzt also eine Möglichkeit, das Internet komplett für 6 Wochen (wird ein langer Urlaub) zu deaktivieren? Ich würde das Internet vlt. maximal 5 Minuten pro Woche benötigen, um Mails etc. zu checken... Gibt es dafür ein Pauschalpreis oder wie ist das geregelt? Ich habe ein Vodafone-Vertrag mit 100 Frei-SMS, Telefon-Flatrate und Internet-Flatrate...


    Außerdem: Wie ist das mit dem Telefonieren? Ich habe gehört, es gibt jetzt für alle EU-Länder eine Preis-Grenze, die dich vor einer gewissen Summe fragt, ob du tatsächlich noch telefonieren/surfen möchtest. Wo liegt diese Grenze innerhalb der EU-Länder?


    Oder soll ich einfach mal in einem Vodafone-Laden gehen und dort fragen, ob er mir das Internet für den gesamten Urlaub deaktivieren kann? Habe aber Angst, dass trotzdem noch ein Hacken sein wird.... :gruebel:


    Vielen Dank im Voraus!

  • AW: Smartphone im Urlaub: Was soll ich genau beachten?


    Die Daten-Summe liegt bei maximal 70 Cent netto pro MB. Netto deshalb, weil es ja für die gesamte EU gilt und jedes Land verschiedene Mehrwertsteuersätze nutzt ;)


    Bei uns wären das als brutto 83,3 Cent für ein MB im Eu-Ausland. Außerdem gibt es einen Cutt-off-Mechanismus. Das heißt, erreichst du 50 Euro netto, also 59,50 Euro brutto wird das mobile Internet quasi erstmal gestoppt, du wirst infomiert und musst aktiv zustimmen, dass es weiter berechnet werden darf.


    Im Handy kannst du in den Einstellungen die mobilen Daten direkt über den Button bzw. Haken deaktivieren (drahtlos & Netzwerke --> mobile Daten), dann funktioniert nur noch telefonieren und ggf. WLAN (sofern du das an hast). Wenn du wieder ins Netz willst, musst du den Haken wieder aktivieren. EDIT: Natürlich auch den Haken bei Daten-Roaming raus ;)


    Über Auslands-Tarife für die mobile Datennutzung kannst du dich bei deinem Anbieter informieren, viele bieten pauschalisierte Pakete an.


    Ansonsten findest du hier in unserem news-Bereich auch noch mal eine Übersicht über die EU-Roaming-Konditionen, die sich zum 1.7. ja auch noch einmal verbessert haben: Ab heute: Neue Preisobergrenzen für Handynutzung im EU-Ausland

  • AW: Smartphone im Urlaub: Was soll ich genau beachten?


    Bei Vodafone kannst Du in 22 Ländern für monatlich 5,99€ die im Tarif enthaltene Internet-Flatrate auch im Ausland nutzen. Geht aber nur bei bestimmten Aktionstarifen, da würde ich bei Vodafone nachfragen.


    Ansonsten können Datenpakete gebucht werden (24 Stunden oder 7 Tage). Wenn Du das Reisepaket Data (in den aktuellen Smartphone-Tarifen ab 10.10.11 voreingestellt) gebucht hast, kannst Du erst nach Bestellung eines Volumenpakets ins Internet.


    http://www.vodafone.de/infofaxe/4603.pdf
    http://www.vodafone.de/infofaxe/484.pdf

  • AW: Smartphone im Urlaub: Was soll ich genau beachten?


    Ich war jetzt beim Vodafone-Verkäufer um zu fragen, wie ich mein Smartphone im Auslöand mitnehmen kann, ohne etwas zu bezahlen (also ohne surfen, telefonieren etc.)


    Er meinte, ich soll einfach das Häckchen bei Paketdaten wegmachen, und dann wird nichts bezhalt. Stimmt das so? Ich dachte zunächst, diesen "Offline-Modus" mit dem "Flugzeug-Symbol" einzuschalten. Er meinte aber, dass die andere Variante besser sei. Was meint ihr dazu? Was sind genau die UNterschiede?


    Ich möchte nämlich größtenteils im Ausland nicht surfen/telefonieren, aber maximal 1-2 Mal die Woche meine E-Mails 5 Minuten lang checken... Welche Variante ist dafür geeigneter?


    Und wenn ich mein Smartphone ausschalte und ich es dann wie anmache, bleiben die Einstellungen so, oder muss ich die jedesmal wieder manuell anpassen, was natürlich die ersten Minuten Internet kosten würde..?

  • AW: Smartphone im Urlaub: Was soll ich genau beachten?


    Offline-Modus bedeutet allerdings das Du auch nicht telefonieren kannst-es besteht keinerlei mobile Verbindung.(Ist aber die sicherste Methode) Ansonsten-ohne Häkchen bei Packetdaten und ohne Häkchen bei Roaming sollte auch keine Internetverbindung zustande kommen.
    Mails kannst du nur via Internetverbindung versenden. Ein/Ausschalten beeinträchtigt keinerlei Einstellungen.

    Schaut auch mal bei mobitalk rein. Du wirst informiert über News aus dem Bereich Telekommunikation und Internet, sowie über Tarif-Angebote und Handy-News.


    Ich wünsche allen Mods, Vips und Lesern unseres Forums einen gesunden Rutsch ins neue Jahr und ein erfolgreiches 2022

  • AW: Smartphone im Urlaub: Was soll ich genau beachten?


    OK, danke nochmal für die Antwort! Also werde ich wahrscheinlich ohne Häckchen bei Packetdaten und bei Roaming die längste Zeit sein. Nur wenn ich einmal in der Woche die Mails checke, kann ich dann die Internetverbindung wieder kurz einstellen und kostenplflichtig etwas surfen! :)

  • AW: Smartphone im Urlaub: Was soll ich genau beachten?


    Zitat

    Er meinte, ich soll einfach das Häckchen bei Paketdaten wegmachen, und dann wird nichts bezhalt. Stimmt das so?


    Das ist das, was ich dir in meinem Beitrag beschrieben habe ;)


    Wenn du das Internet dann doch nutzen willst, etwa um eine Mails zu checken, musst du den Haken für diese Zeit wieder rein machen...

  • AW: Smartphone im Urlaub: Was soll ich genau beachten?


    OK, dann weiß ich Bescheid. Danke! ;) Ich muss jetzt nur noch bei mobilcom anrufen um zu erfahren, wie die Kosten genau aussehen... Aber für 5 Minuten Mails-Checken und mobilfunk-talk besuchen, kann es ja nicht sooooo teuer sein... :D


    Weil auf diese Seite https://www.mobilfunk-talk.de/…efonie/optionen/vodafone/ finde ich leider nichts zu den Preisen für das Surfen im Internet... Ich habe nämlich Mobilcom debitel - Vodafone...

  • AW: Smartphone im Urlaub: Was soll ich genau beachten?


    Tatsache... Ich hab im Downloadcenter jetzt was gefunden. Downloads für Mobilfunk mit Vertrag - mobilcom-debitel --> Und dann gleich in der oberen Spalt bei Preisliste --> "Preisliste Surfen im Ausland"


    Aber ob man da vorher noch was zubuchen muss, weiß ich nicht...

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!