Wasserschaden beim Handy / BITTE HILFE

  • Hallo,
    seit heute bin ich mit meiner ,,Familie‘‘ in einem Türkei Urlaub und ich bin dummer Weise kurz mit meinem iPhone 6 in der Badehosen Tasche in den Pool gegangen (ca 10 Sekunden). Ich eilte schnell aus dem Pool und trocknete es mit einem Handtuch ab, woraufhin mein Vater mehrmals versucht es an zu machen. Nach ca 2 Minuten wurde es wirklich richtig heiß (das Handy) und wir haben es in eine Tasche getan umwickelt mit Handtüchern. Später am Tag versuchten wir es nochmal an zumachen und schlossen es auch 2 mal an die Steckdose an (wo sich aber nichts tat). Da wir kein Reis haben haben wir das Handy nun in Klopapier eingewickelt. Meine Fragen wären jetzt 1. Ist mein Handy schon kaputt? 2. wenn nicht wie kann ich es verhindern und was soll ich als Nächstes tun? (Wir sind am arsch der Welt also handelnden wäre erstmal keine Möglichkeit und wir sind erst in 3 Tagen zurück in Deutschland)
    danke schon mal im Voraus.

  • was willst mit Reis? Chinesen anlocken die es reparieren ??!! :D


    Wasser und Elektronik vertragen sich nun mal nicht, wenn das feucht auch noch ein- ausschaltest und lädst geht es eben kaputt --> Kurzschluss.


    99 von 100 Wasserschäden werden leider zu Totalschäden - kannst dich schon mal verabschieden.

  • in deinem fall wahrscheinlich aussichtslos, denn das iphone lässt sich leider nicht ohne weiteres öffnen um z.b.den akku zu entfernen.kurzschluss ist also vorprogrammiert. das ganze wurde zudem durch das mehrmalige ein und ausschalten noch gefördert.

    Schaut auch mal bei mobitalk rein. Du wirst informiert über News aus dem Bereich Telekommunikation und Internet, sowie über Tarif-Angebote und Handy-News.


    Ich wünsche allen Mods, Vips und Lesern unseres Forums einen gesunden Rutsch ins neue Jahr und ein erfolgreiches 2022

  • Selbst wenn du Reis gehabt hättest, würde der bei einem gebadeten und dadurch komplett vollgelaufenen Handy nichts bringen. Auch wenn Reis gern als Wundermittel propagiert wird, bringt der nur selten wirklich was. Maximal bei Feuchtigkeit, die nur sehr oberflächlich vorhanden ist... Bei dir dürfte das Wasser (Wasser, nicht nur Feuchtigkeit) bis in die hinterste Ecke gekommen sein. Hinzukommt, dass du es direkt danach - also vollgelaufen - versucht hast, anzumachen und es auch noch an den Strom angeschlossen hast.


    Ich denke, dass wars für das Handy. Aber das wärs wohl auch so gewesen, egal ob du es ausgelassen und auch den Strom weggelassen hättest. Ein richtig gebadetes Handy gibt - wenn überhaupt - nur noch kurz ein Lebenszeichen von sich. Irgendwo gibts dann meist so oder so einen Kurzschluss, wenn da Wasser drin ist. Auch wenn es dich sicher nicht tröstet, aber nach der Badeaktion wärs das wohl so oder so gewesen... Das hätte aber weder Reis, noch eine professionelle Reparatur ändern können. Letztere bekommt auch Wasser nicht mehr vollständig raus.

  • das legst jtz einfach paar Monate in Reis , dann wird das schon wieder.


    kann natürlich auch sein dass es nicht wieder wird weil du es nass eingeschaltet und geladen hast - dann isses kaputt.


  • Normalerweise müsstest du es trocken- was dauert und dann hoffen dass es geht.



    So ein Telefon müsste in so einem Fall innerhalb kürzester Zeit geöffnet werden, die Batterie abgeklemmt und das Gerät Fachmänisch gereinigt und getrocknet werden. Auf gar keinen Fall laden oder einschalten.


    Selbst dann gibt es keine Garantie das es wieder ganz ohne Fehler Funktioniert.


    Von außen Trocknen lassen oder abwarten nützt da gar nichts. Innerhalb kürzester Zeit fangen die Leiterbahnen und weiteres an zu Korrodieren und das wars für das Telefon.

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!