Gigaset wird selbst im ausgeschalteten Zustand warm. Voller Akku nach Stunden leer!

  • Hallo!


    Ich habe ein Problem mit meinem Gigaset GS185.
    Plötzlich nach ca. 10 Monaten ohne Probleme wurde dieses Smartphone plötzlich im Standby sehr warm und in ein paar Stunden waren die 4000 mAh verbraucht.
    Selbst im komplett ausgeschalteten Zustand wird die geladene elektrische Energie komplett in Wärme umgewandelt. Und plötzlich ist der Spuk wieder vorbei und der Akku hält wieder ein paar Tage. Dies passiert weiterhin unregelmäßig ca. 3 bis 5 mal im Monat, in denen ich aufgrund dessen nicht mehr erreichbar bin!


    Absolut unschön ist leider die Tatsache, dass der Gigaset Service mir das noch mit Garantie eingeschickte Smartphone mit der Info "Kein Fehler gefunden" zurück schickte!


    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
    Besorge mir am besten ein neues Smartphone, vielleicht von Samsung.


    Gruß Jochen

  • Könnte irgendeine App sein, die mehrmals im Monat irgendwas im Hintergrund macht und dabei massig Energie verbraucht. "Warm werden" liegt ja oft an einem ausgelasteten Prozessor. Hast du kurz bevor der Spuk anfing irgendwas installiert?

  • Ja- warm werden ist insofern normal, weil die Halbleiter (Chips und Porzessoren) Spannung und Strom erzeugen. Zumindest ist es in deinem Fall seltsam, dass das Smartphone bereits im Standbybetrieb sehr warm wird-denn dann sollte der Prozessor im Normalfall ebenfalls kaum belastet werden. Hast du mal im Menü-Akku geprüft, welche App (oder etwas anderes) extrem viel Energie verbraucht?


    Im Normalfall jedenfalls darf ein Smartphone nur bei rechenintensiven Programmen oder parallel laufenden Anwendungen (Apps) "heiß" werden. Moderne Smartphones regeln die Prozessor-und Grafikleistung zudem bei zu starker Hitzeentwicklung herunter und/oder zeigen eine Warnung an um Schäden zu vermeiden.

    Schaut auch mal bei mobitalk rein. Du wirst informiert über News aus dem Bereich Telekommunikation und Internet, sowie über Tarif-Angebote und Handy-News.


    Ich wünsche allen Mods, Vips und Lesern unseres Forums einen gesunden Rutsch ins neue Jahr und ein erfolgreiches 2022

  • Das Smartphone wurde für den Versand zum Kundendienst in den jungfräulichen Status versetzt. Und auch da passierte es.


    Aber ich habe das Gleiche sogar im KOMPLETT ausgeschalteten Zustand. Es spielt weiter Handwärmer und ein voller Akku ist selbst in dem Zustand, in dem nun wirklich kein Verbrauch statt finden sollte in max drei Stunden leer. Schließe ich nun das Ladekabel an, erscheint eine Batterie im Display. Nur die angezeigten Werte passen nicht zum wirklichen Füllstand. Es werden 0 bis 15 Prozent angezeigt, was vielleicht sogar stimmt. Doch Sekunden später springt der Füllstand auf 84%, egal wie lange ich lade, immer 84%...


    Tja, wenn es dann mal wieder komplett leer ist, was ich daran merke, dass es endlich die Umgebungstemperatur annimmt, und ich es so einen Tag liegen lasse, ist dieses Phänomen plötzlich wieder für ein paar Tage verschwunden. Also hat der Kundendienst natürlich ein einwandfrei funktionierendes Gerät vor sich, welches bei mir wieder versagt! Echt toll!


    Aber eins ist anders seit dem es vom Kundendienst zurück kam: Es wird nicht mehr richtig heiß. Vor dem Einschicken konnten schon mal 50 bis 60 Grad erreicht werden. Da wusste ich wenigstens, dass es wieder so weit ist! Nun sind es um die 40 Grad, welche ich nicht sofort merke. Erst wenn ich das Gerät benutzen möchte, entdecke ich ein ins Koma gefallenes Smartphone!


    Gruß Jochen

  • sicher das der akku in ordnung ist?

    Schaut auch mal bei mobitalk rein. Du wirst informiert über News aus dem Bereich Telekommunikation und Internet, sowie über Tarif-Angebote und Handy-News.


    Ich wünsche allen Mods, Vips und Lesern unseres Forums einen gesunden Rutsch ins neue Jahr und ein erfolgreiches 2022

  • Laut Kundendienst ist das ganze Gerät, also inklusive Akku in Ordnung.
    Aber da das Smartphone schon am nächsten Tag wieder bei mir war, weiß ich nicht, ob da wirklich richtig kontrolliert wurde. War ziemlich entsetzt als ich "Kein Fehler gefunden" fett geschrieben auf dem beiliegenden Schreiben las!


    Schade, für eine deutsche Firma bin ich echt enttäuscht.
    Es wird auch nicht mehr auf die immer noch bestehenden Probleme geantwortet.
    Somit bekomme ich auch keine erneute Versand Etiketten für das Einschicken zum Kundendienst.


    Ich tippe auch auf den Akku. Der Akku ist fest verbaut, also kann sowieso nur eine Reparatur helfen!
    Ist für Gigaset wohl zu teuer! Lieber einen Kunden verlieren...


    Gruß Jochen

  • es passiert nur 3-5 x im Monat, also kein dauerzustand, schreibst du im Eröffnungsthread. Da ist es natürlich extrem schwerig etwas zu überprüfen!

    Schaut auch mal bei mobitalk rein. Du wirst informiert über News aus dem Bereich Telekommunikation und Internet, sowie über Tarif-Angebote und Handy-News.


    Ich wünsche allen Mods, Vips und Lesern unseres Forums einen gesunden Rutsch ins neue Jahr und ein erfolgreiches 2022

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!