Absolutes Notfallhandy SIM Tarif

  • Wäre es dir egal ob es Prepaid oder "Pseudo-Prepaid" ist? Bei Pseudo-Prepaid gibt es teils eine Mindestnutzung die in diesem Bereich liegt aber du kannst auch monatlich kündigen.


    Problem bei Prepaid ist ja die teilweise "Zwangsaufladung" sonst wird deaktiviert.

  • Hallo, hm, ich will einfach keinen "Gedanken" an das Handy verbrauchen. Ich will es quasi in ne Schublade legren z.B. Berghütte und wenn mal ein Notfall ist nutzen können aber vielleicht keine 10 Jahre in die Berghütte fahren wollen :D

  • Ja, netzclub ist eine der wenigen Optionen.


    Leider gibt es congstar wie ich will nicht mehr als Postpaid-Tarif. Der war für sowas gut geeignet.


    Ansonsten gibt es bei einigen Drillisch-Marken noch sogenannte "Telefonie-Tarife", aber da reden wir nicht von 1-2 Euro im Jahr, sondern von 5 Euro im Monat:


    https://www.winsim.de/telefonie-tarif


    Das wird denke ich dann gleich wieder too much sein :D

  • Falls dein Handy eSIM-Profile unterstützt wäre Simquadrat auch eine Option. Das ist ein Prepaid-Tarif ohne Mindestnutzung.

    Zitat

    Wie lange ist mein Guthaben gültig?

    Ihr Guthaben verfällt nicht. Es ist auch nicht notwendig, die SIM-Karte dafür regelmäßig zu nutzen. Im Falle einer Kündigung erstatten wir Ihnen natürlich das vollständige Restguthaben


    Edit:

    Muss mich korrigieren - man kann auch eine SIM-Karte erhalten, hier wird erklärt wie das geht. Also doch eine gute Option!

  • Netzclub Karten werden (anscheinend) nicht deaktiviert. Habe noch eine ältere Karte, die ist 10 Jahre alt! Ist noch eine mit dem kostenlosem 100 Minuten Paket. Hab ich jetzt nach Jahren mal herausgekramt, war noch aktiv. Liegt wohl daran, das man ja ein aktives Paket hat, das sich jeden Monat immer wieder verlängert.

  • Dem muss ich widersprechen.


    Meine netzclub Simkarte wurde vor ein paar Jahren deaktiviert. Da hatte ich um die 3 Jahre nicht aufgeladen.

    Aber man muss netzclub zugestehen, dass sie vorbildlich per Mail und SMS informiert haben und man nicht plötzlich ohne Netz da stand.

  • Bei Blau prepaid musst du für den Kartenerhalt, der ein Jahr dauern soll, wenn du nur z.b. 0,02 Euro Kosten haben möchtest, 2 mal im Jahr (minimum) 0,01 Euro aufladen.

    Funktioniert aber so  nur ! über eine Banküberweisung.


    Eine Zahlung bis zu 2,50 Euro zählt immer für ein halbes Jahr.

    Der Betrag bis zu 2,50 Euro ist frei wählbar.


    Das erste mal aufladen (bis zu 2,50 Euro) zählt dann also für ein halbes Jahr.

    Nach der Buchung (eintreffen der Buchung) der ersten Zahlung auf deine Blau Sim-Karte, noch einmal bis zu 2,50 Euro aufladen - zählt dann nochmal für ein halbes Jahr.

    Die Zeiten werden addiert. (Höchstdauer 1 Jahr)


    Ab 2,50 Euro zählt es immer gleich für ein ganzes Jahr. Der Betrag ab 2,50 Euro ist auch frei wählbar.


    Siehe auch dazu:

    RE: blau.de zahlt Restguthaben nicht aus

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!