Kündidung - Rufnummermitnahme mit OPT-in Gültigkeitsdatum

  • Hallo,


    ich habe einen Vodafone Vertrag zum August gekündigt. In der Kündigung habe ich auch erwähnt, dass ich den Anbieter wechseln und die Rufnummer dann mitnehmen möchte.


    Jetzt hat mit Vodafone schon ein Portierungsdatenblatt geschickt. Ich hatte mich auch erstmal gefreut, dass ich das nicht noch mal separat anfragen musste. Jetzt steht aber im Portierungsdatenblatt "Gültigkeitsdatum OPT-in" 11.05.2022. Das irritiert mich jetzt etwas. Klingt so, als könnte ich nach dem Zeitraum nicht mehr portieren. Ich weiß auch nicht wo die 30 Tage herkommen. Laut TKG §59 Absatz 6 kann man die Rufnummer einen Monat nach Vertragsende beantragen, aber Vertragsende wäre erst im August. Den Satz in der Kündigung hat man jetzt scheinbar schon als Antrag gewertet.


    Weiß Jemand ob das OPT-in nur 30 Tage gültig ist und man dann einfach noch mal die Rufnummermitnahme beantragen muss oder ob es Probleme gibt wenn die Zeit abgelaufen ist?


    Grüße

  • An sich bedeutet die OPT-Option, dass du die Rufnummer sofort zu einem anderem Anbieter portieren möchtest und hat eine Gültigkeit von 4 Wochen. Ich würde den service mal kontaktieren.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!