Mobilcom-Debitel, Abzocke auf höchsten Niveau!

  • ich habe am 27.09.13 bei der kündigungshotline angerufen um mich über ein paar sachen zu informieren. man wollte mir unbedingt ein angebot machen das ich kunde bleibe. ich ging darauf ein und äusserte dame meine wünsche, was den tarif angeht. mir wurde der tarif "smart m promotion" mit folgenden leistungsmerkmalen angeboten: 500 mb, 300 min in alle netze, 100 sms für monatlich 19,95€. ich äusserte noch den wunsch das netz zu wechseln, vodafone > d1, mir wurde auch dieser netzwechsel garantiert. ich habe mich somit dafür entschieden weiterhin kunde zu bleiben und meinen vertrag unter diesen bedingungen zu verlängern. die tarif und netzumstellung sollte sogar in den kommenden tagen passieren. also nicht erst wenn die 24 monate rum sind!


    am 02.10.13 erhielt ich post von md, in diesem schreiben stand allerdings NICHTS von den versprochenen konditionen, geschweige dem vom netzwechsel. da stand nur der tarifwechsel in den tarif "smart m promotion" zum 02/2014! ich also zum telefon gegriffen und diesen sch...laden angerufen, natürlich ist nur ein tarifwechsel in den "smart m promotion" zum 02/2014 im system hinterlegt! daraufhin hat die tante am telefon eine reklamation verfasst, diese wollte ich jedoch garnicht. ich wies sie mehrmals beim tippen darauf hin das ich die vertragsverlängerung stornieren möchte. als sie fertig war hat sie mein anliegen verstanden "ach herr ... das hätten sie mir doch gleich sagen können". was soll man zu so viel dummheit noch sagen??? sie also die stornierung verfasst und angeblich würde alles klar gehen. ich habe nach dem telefonat sicherheitshalber nochmals eine stornierung per mail an den support geschickt, mit aufforderung einer schriftlichen bestätigung! heute ist der 07.10.2013 und ich habe noch immer kein feedback seitens md, bei der beschissenen hotline kommt man auch nicht durch!


    der support, vorallem die kundenrückgewinnung, hat auf ganzer linie zu 100% versagt! hauptsache der kunde bleibt und das versprochene wird nicht eingehalten! mich wundert überhaupt nicht das man im internet mehr negatives als positives über md liest!


    was würdet ihr an meiner stelle unternehmen???

  • AW: Mobilcom-Debitel, Abzocke auf höchsten Niveau!


    edit:
    ich habe nun nach dem 10 anruf endlich jemand bei der hotline erreicht, diesmal war eine sehr kompetende, nette und hilfsbereite dame am anderen ende! sie leitet alles weiter was die stornierung angeht. wenn ich bis freitag keinen info von md erhalten habe soll ich mich nochmal telefonisch vor 20 uhr melden damit ich direkt an die zuständigen kollegen weitergeleitet werden kann. die frist der stornierung ist am sonntag den 13.10 . sollte ich sicherheitshalber am samstag noch eine stornierung per einschreiben an md schicken? inwiefern ist meine email stornierung rechtlich gültig? md, kann ja sagen "wir haben nie eine mail bekommen". als beweis hätte ich nur die kopie der mail die ich per kontaktformular versendet habe. was meint ihr???

  • AW: Mobilcom-Debitel, Abzocke auf höchsten Niveau!


    Moin erstmal...!


    Per E-Mail haben derelei Korrespondenzen keine Beweismittelfähigkeit. Schreib die Stornierung sofort, ber Einschreiben mit Rückschein, dann ist die Sache für Dich vom Tisch.


    In diesem Sinne


    VG Ede

    ✂ - - - - - - - - - - - - - - - - HIER ABTRENNEN - - - - - - - - - - - -

    Zitat

    Nobody belongs anywhere, nobody exists on purpose,
    everybody's going to die. Come watch TV...!

  • AW: Mobilcom-Debitel, Abzocke auf höchsten Niveau!


    Moin nochmal...!


    Zur Fristenwahrung solltest Du bis spätestens Donnerstag bei der Post gewesen sein und das Datum vom 10. 10. 2013 auf Deinem Einlieferungsschein haben.


    In diesem Sinne


    VG Ede

    ✂ - - - - - - - - - - - - - - - - HIER ABTRENNEN - - - - - - - - - - - -

    Zitat

    Nobody belongs anywhere, nobody exists on purpose,
    everybody's going to die. Come watch TV...!

  • AW: Mobilcom-Debitel, Abzocke auf höchsten Niveau!


    Wiederruf zur vvl geht morgen per einschreiben mit Rückschein raus!


    Ich habe da gleich noch eine Frage bezüglich Kündigung und Rufnummerportierung. Da man da ja sehr viel im Internet lesen kann bin ich ein bisschen verwirrt. Wie und wann muss ich die Portierung bei md ankündigen? Bevor ich kündige, nachdem ich gekündigt habe? Schriftlich, telefonisch oder im md Shop? Am einfachsten wäre es natürlich die Portierung im Kündigungsschreiben anzukündigen. Geht das?


    Gesendet von meinem GT-I9505

  • AW: Mobilcom-Debitel, Abzocke auf höchsten Niveau!


    Wenn die Portierung zum Ende der Laufzeit stattfinden soll, musst du md prinzipiell gar nicht Bescheid geben. Hier ist aber ein entsprechender Passus in der Kündigung nicht verkehrt.
    Wenn du innerhalb der Laufzeit portieren willst, musst du ein Portierungskennzeichen setzen lassen. Das geht meines Wissens nach aber nur über die Hotline. Die müssen dann einen Eintrag machen oder sowas...

  • AW: Mobilcom-Debitel, Abzocke auf höchsten Niveau!


    Hallo pitty1983,


    die entstandenen Missverständnisse bei der Vertragsverlängerung bedauern wir sehr.


    Wenn Du aktuell noch keine Rückmeldung auf Deine Anfrage über das Kontaktformular hast, sende uns bitte eine E-Mail mit Deinen Kundendaten und einem Link zu diesem Thread an foren@md.de - wir kümmern uns darum!


    Die Portierung Deiner Rufnummer nach Vertragsende ist problemlos möglich. Wichtig ist, dass der Vertrag gekündigt ist.


    Du kannst bereits 14 Tage vor dem Kündigungsdatum eine Portierung über den neuen Anbieter beantragen. Nach Deaktivierung des Vertrages ist die Rufnummer noch 90 Tage für Dich reserviert.


    Wie Kirschpudding bereits korrekt beschrieben hat, ist auch eine Portierung vor Ablauf des Vertrages möglich. Sollte dies Dein Wunsch sein, kannst du uns gern über die oben genannte E-Mail Adresse Bescheid geben. Wir hinterlegen dann den Portierungswunsch in Deinem Vertrag.


    Für die restliche Laufzeit bekommst Du in diesen Fall eine neue Rufnummer.


    Für weitere Fragen stehen wir Dir selbstverständlich auch hier im Forum zur Verfügung.


    Viele Grüße,
    Dein mobilcom-debitel Team

    Dies ist der offizielle Account von mobilcom-debitel. Wir stehen Euch in allen Fragen rund um Smartphones, Tarife oder Service zur Verfügung .

  • AW: Mobilcom-Debitel, Abzocke auf höchsten Niveau!


    mobilcomdebitel


    kann ich euch jederzeit über die oben genannte e-mail adresse diesen portierungswunsch mitteilen? wenn ja, dann wieder mit kundendaten und link zum thread?


    bei den meisten anbietern wird nach dem alten anbieter bezüglich der portierung gefragt. hier hat man meist nur die auswahl "mobilcom" oder "debitel". was soll ich davon angeben? als ich 2010 den vertrag abgeschlossen habe war schon der name "mobilcom-debitel" aktuell!


    vielen dank für eure hilfe hier im forum! die mail an euch ist raus, und zur sicherheit auch das schriftstückt per einschreiben mit rückschein...

  • AW: Mobilcom-Debitel, Abzocke auf höchsten Niveau!


    Hallo pitty1983,


    Du kannst uns Deinen Portierungswunsch jederzeit per Mail mit Angabe Deiner Kunden- oder Rufnummer mitteilen.


    Bei Deinem neuen Anbieter musst Du dann debitel als bisherigen Provider auswählen.


    Viele Grüße
    Dein mobilcomdebitel-Team

    Dies ist der offizielle Account von mobilcom-debitel. Wir stehen Euch in allen Fragen rund um Smartphones, Tarife oder Service zur Verfügung .

  • AW: Mobilcom-Debitel, Abzocke auf höchsten Niveau!


    Ich muss hier mal das md foren Team loben! Habe heute vormittag schon die Bestätigung meiner Stornierung per sms bekommen. Wahrscheinlich wirft mein einschreiben per Rückschein dann wieder fragen auf wenn es angekommen ist! Egal, doppelt hält besser. Scheinbar ist das forum hier die einzige Möglichkeit als Kunde ernst genommen zu werden, eigentlich traurig! Ich frage mich ernsthaft warum die Leute an der Hotline so unfähig sind, oder ist das gewollt? Warum werden dem Kunden Angebote unterbreitet die dann nicht realisiert werden? Wenn md diese tollen Angebote realisieren würde, dann wäre doch jeder Kunde glücklich! Aber so ist ja klar das sich der Kunde einen anderen Anbieter sucht. Ich habe jedenfalls aus der Sache gelernt, ich werde mir in Zukunft die Angebote schriftlich zusenden lassen. Wenn alles meinen Vorstellungen entspricht werde ich auch unterschreiben...


    Gesendet von meinem GT-I9505

  • AW: Mobilcom-Debitel, Abzocke auf höchsten Niveau!


    Ich muss nochmal das Thema Portierung aufrufen. Angenommen ich kündige meinen Vertrag jetzt im Oktober, und schick euch erst im November den Antrag auf Portierung. Zählt das dann unter "Portierung innerhalb der Vertragslaufzeit", oder gebt ihr die nummer da erst zum ende des Vertrages frei? Mein Plan ist es jetzt zu kündigen und im Dezember zu portieren, damit ich ab Januar schon mit der neuen Nummer beim neuen Anbieter bin. Wie muss ich vorgehen?


    Gesendet von meinem GT-I9505

  • AW: Mobilcom-Debitel, Abzocke auf höchsten Niveau!


    Du kannst prinzipiell immer portieren, egal ob der Vertrag morgen ausläuft, noch 2 Wochen läuft oder noch 3 Monate. Um die Kündigungsfrist zu wahren, musst du natürlich kündigen. Dann einfach zu dem Zeitpunkt, an dem du die Portierung vornehmen willst, das Portierungskennzeichen setzen lassen, beim neuen Anbieter die Übertragung beantragen und das wars.


    Bei dir also:


    1. Jetzt kündigen
    2. Portierungskennzeichen im Dezember setzen lassen und beim neuen Anbieter Nummer beantragen
    3. 10-14 Tage Zeit einplanen und beim neuen Anbieter mit der alten Nummer telefonieren


    Das Portierungskennzeichen selbst kann aber de Facto jederzeit gesetzt werden, da gibts keine Frist ;)
    Es ist nur dann nicht notwendig, wenn du eh zum Ende der Laufzeit portieren willst. Das passiert bei entsprechenden Antrag beim neuen Anbieter automatisch.

  • AW: Mobilcom-Debitel, Abzocke auf höchsten Niveau!


    hallo,
    ich habe heute bei meinem neuen anbieter bestellt und die rufnummerportierung in auftrag gegeben. 3 stunden später wurde mir mitgeteilt das MD die portierung abgelehnt hat, obwohl ich am 15.11 schriftlich von euch mittgeteilt bekommen habe das ab 20.11 mein neuer anbieter anfragen kann :mad:! laut neuem anbieter ist euch nicht bekannt das die nummer vorzeitig portiert werden soll.


    hab auch schon ne mail an euch geschickt. ich habe nun meinem neuen anbieter mitgeteilt das er es wiederholt versuchen soll, vielleicht hat sich das heute nur überschnitten weil ja heute erst der 20.11 ist...

  • AW: Mobilcom-Debitel, Abzocke auf höchsten Niveau!


    Öööööhm......da wir dein neuer Anbieter falsch angefragt haben. Nummer nicht bekannt heißt normal, dass das falsche Brand gewählt wurde. Unter Mobilcom-Debitel gibt es 4 Möglichkeiten: Mobilcom, Cellway, Debitel und Talkline.


    Wenn du also mal bei Debitel warst (ursprünglich, anno dunnemals) und sagst dem neuen Anbieter: " Ich bin bei mobilcom-debitel", dann geht die Anfrage an mobilcom. An diesem Punkt musst du also bei debitel anfrage (oder halt bei den anderen Möglichkeiten)


    Ein Indiz für das Brand ist deine Kundennummer:


    z.B. ??.123456789


    MC = Mobilcom (in neuen Verträgen manchmal auch Talkline)
    SP = Debitel
    CW = Cellway
    TL = Talkline


    Guck mal nach ;-)

  • AW: Mobilcom-Debitel, Abzocke auf höchsten Niveau!


    danke für deine antwort, lese ich zwar bissl spät aber ok :D. es lag einfach daran, das debitel meine nummer leider erst ein tag verspätet (also 21.11) zur portierung freigegeben hat. mein neuer anbieter hat nochmals angefrag und die nummer wurde letzte nacht erfolgreich portiert!


    danke nochmals an das MD Foren/Facebook-Team, ohne euch hätte das wahrscheinlich nie funktioniert! die hotline und das kontaktformular bei MD sind der absolute horror, keine sau interessiert sich für den kunden. es wird immer "ja" gesagt, aber es tut sich einfach nix!

  • AW: Mobilcom-Debitel, Abzocke auf höchsten Niveau!


    Verdammt.....hätte ich mal aufs Datum geguckt......Sonntage sind doch portierungsfreie Tage.....

  • AW: Mobilcom-Debitel, Abzocke auf höchsten Niveau!


    Dieser Abzockverein dürfte keinen einen Kunden mehr behalten. Ich habe noch 3 Monate auszuhalten und dann ist Ende mit Abzocke. Gott sei Dank. Kann nur jedem raten hier die Finger wegzulassen.

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!