S5 nicht steif?

  • Hallo zusammen, wenn ich mein neues S5 in beide Hände waagerecht nehme und mit jeweils Daumen und Zeigefinger das S5 auf der einen Seite nach vorne und auf der anderen Seite nach hinten bewege - jeweils nur ganz leicht, "wackelt" das S5, ob jetzt mit oder ohne Akkudeckel. Ist der Akkudeckel entfernt, fällt der Akku auch raus, wenn ich "wackle". Ist das ein bekanntes Problem? Betrifft das alle S5 oder nur eine gewisse Herstellungsmarge? Bitte um eure Antworten. Vielen Dank im Voraus. Schöne Grüße DU PS: Das S5 ist brandneu, war originalverpackt vom Netzbetreiber und die Verpackung war versiegelt. Das S5 ist natürlich nicht runtergefallen oder so!

  • AW: S5 nicht steif?


    Hört sich völlig normal an. Das Gehäuse ist nicht star und soll es auch nicht sein (Polykarbonat) und der Akku wird lediglich reingelegt-nicht irgentwie festgeklemmt. Zum anderen verstehe ich deine Befürchtung nicht so ganz-denn wer wackelt mit einem Smartphone rum oder drückt mit dem Daumen drauf um das Smartphone normal über das Display oder die seitlichen Tasten zu bedienen?
    Ein komplett "steifes" Handy, so wie du es ausdrückst, würde ansonsten ja brechen.

    Schaut auch mal bei mobitalk rein. Du wirst informiert über News aus dem Bereich Telekommunikation und Internet, sowie über Tarif-Angebote und Handy-News.


    Ich wünsche allen Mods, Vips und Lesern unseres Forums einen gesunden Rutsch ins neue Jahr und ein erfolgreiches 2022

  • AW: S5 nicht steif?


    Hallo,
    zur Steifigkeit kann ich nur beiflichten. Bei meinem S5 führt das Verdrehen, was aber auch beim Tragen in der Tasche passiert, dazu, dass sich das Display ausschaltet. Zum Teil kommt es zum Neustart, manchmal hilft aber auch nur das Entfernen des Akkus.
    Wie in anderen Foren schon gelesen, scheint dieses Problem mit dem Display auch schon bei anderen Samsung-Typen aufgetreten zu sein. Kennt dazu jemand lösende Antworten?
    Zur Ergänzung sei gesagt,dass ich das Handy keinesfalls in der Hosentasche trage. Da wo ich es trage sollte es genug Platz haben. Der Verdrehtest diente vielmehr dazu auszuschließen, dass es eine App ist, die zu diesem Absturzbild führt. Wie beschrieben bleibt das Display dunkel. Reaktionen auf die Tasten sind lediglich dass die Tuchkeys aufleuchten oder die Startmelodie ertönt. Das Display bleibt aber dunkel. Manchmal erleuchtet es auch hell mit vielen bunten Pixeln. Eine Schutzfunktion ist das wohl eher nicht.

  • AW: S5 nicht steif?


    Kennt dazu jemand lösende Antworten?


    Handys in der Größenordnung haben in der Hosentasche einfach nichts zu suchen. Die Stiftung-Warenest hat sich bereits in der Vergangemheit mit dem Thema beschäftigt. Mit dem Fazit: "Kaum denkbar, dass solche Belastungen im Alltag passieren." – Stiftung Warentest".


    Entscheidend ist also schlicht und ergreifend der Umgang mit solchen "Phablets" um eine ordnungsgemäße Funktion sicher zu stellen. Einen evtl. Mangel ässt sich daraus nicht ableiten.

  • AW: S5 nicht steif?


    Ich hatte über zwei Jahre das Note 2 in Benutzung und kann das "Problem" grad nicht nachvollziehen... Ja klar verbiegt sich das Gerät, wenn ihr es darauf anlegt, das soll ja auch keine mutwilligen Verbiegeversuche aushalten.

  • AW: S5 nicht steif?


    Das sich das Display ausschaltet ist doch in Ordnung, dann kann nicht ausversehen in der Tasche was angewählt werden.

    Schaut auch mal bei mobitalk rein. Du wirst informiert über News aus dem Bereich Telekommunikation und Internet, sowie über Tarif-Angebote und Handy-News.


    Ich wünsche allen Mods, Vips und Lesern unseres Forums einen gesunden Rutsch ins neue Jahr und ein erfolgreiches 2022

  • AW: S5 nicht steif?


    Wenn seine Tasche so viel Platz bietet, dass das Handy sich verdrehen kann(was immer er auch meint) ist sie ja nicht zu eng, kann also kaum das Handy beschädigen.

    Schaut auch mal bei mobitalk rein. Du wirst informiert über News aus dem Bereich Telekommunikation und Internet, sowie über Tarif-Angebote und Handy-News.


    Ich wünsche allen Mods, Vips und Lesern unseres Forums einen gesunden Rutsch ins neue Jahr und ein erfolgreiches 2022

  • AW: S5 nicht steif?


    Ich finde dieses Thema absolut faszinierend.
    Wie kommt man auf die Idee zu versuchen sein neues Smartphone zu verwinden?
    Ernsthaft, ich werde mich zukünftig gewiss nicht mehr über Display Brüche - angeblich ohne Zutun des Besitzers- wundern


    Die nächste Frage in diesem Zusammenhang wird sehr wahrscheinlich lauten: das Display meines S5 ist ohne mein Zutun (abgesehen vom völlig harmlosen Verwindungsversuch) kaputt gegangen, ist das ein bekanntes Problem?

  • AW: S5 nicht steif?


    Wie technisch unbegabt muss man eigentlich sein, um nicht zu verstehen um was es mir geht. Es sollte wohl klar sein, dass es nicht darum geht die Bruchgrenze auszutesten. Die Verwindung, die ich ausübte, ist durchaus im alltäglichen Gebrauch möglich. Sollte ein Handy so konstruiert sein, dass es besser nicht vom Tisch genommen werden sollte, ist es wohl eher nicht alltagstauglich.
    Immerhin könnte, sollte es sich um einen Wackelkontakt handeln, auch zum Kurzschluss führen. Den möchte ich dann sehen, der dann vor seinem verbrannten Teilchen heulend sitzt.

  • AW: S5 nicht steif?


    abk1963


    Dachte eher an Physik, weniger an Technik.
    Keines der grösseren Android Smartphones die ich benutze/ benutzt habe hat sich jeweils beim oder unmittelbar nach dem Transport z. B. in der Jeanstasche neugestartet oder gar so verabschiedet dass ich den Akku entnehmen musste. (Note 1, S3, Note 2, S4)


    Irgendwelche Verwinde Versuche wie Du sie beschreibst, würden mir gewiss nicht einfallen wenn ein Smartphone so wie von Dir beschrieben, reagiert.
    Werkseinstellungen, manuell Einstellungen vornehmen, manuell Apps neu installieren anstatt aus einem Backup. Weiterhin Neustarts oder Akku entfernen müssen - einschicken.

  • AW: S5 nicht steif?


    Mir fallen vor allem keine "Verwindungen" ein, die passieren, wenn man das Gerät vom Tisch nimmt oder normal benutzt. Wenn du uns schon als "technisch unbegabt" deklarierst, solltest du die von dir genannten "Verwindungen", die angeblich im normalen Alltag passieren, genauer erklären. Das ist ja immer noch Plastik und kein Gummi, wird sich ja wohl kaum komplett verbiegen wenn du es in die Hand nimmst...

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!