freenet Funk unlimited

  • Hallo liebe Gemeinde



    Ich bin neu hier und wollte auch mal was über freenet Funk schreiben ,habe es jetzt seit einem viertel jahr,ich nutze die karte nicht im Handy sondern in meinem
    NETGEAR Nighthawk M1


    und bin echt soweit zufrieden.Nur eins störte mich gewaltig ich beschreib mal kurz was mir unheimlich auf den sack ging.
    Ich war 4 wochen im urlaub und habe den Netgear zuhause gelassen.So,die karte aktiviert sich ja nach 2 wochen automatisch für angeblich 1 Tag,ja scheißerle schieß,die karte war solange aktiviert bis ich wieder aus dem Urlaub gekommen war und ich sie selbst auf pausieren setzen musste,das hat mich unheimlich aufgeregt,also 15 Euro um sonst bezahlt ,hat da auch schon jemand Erfahrungen gemacht?
    Da steht aber nichts davon,das man es wieder selbst deaktivieren muß,ich dachte es aktiviert sich für einen Tag und gut is.
    Ok wieder was gelernt,aber soweit bin ich sehr zufrieden,und dieser Netgear ist ein super Router.
    Euch noch einen schönenTag

  • Da begehst du einen Denkfehler,die,Karte aktiviert sich nach 14 Tage Pause automatisch und du kannst bereits nach 1 Tag Nutzung eine neue Pause setzen,wenn du das möchtest.Automatisch passiert da aber nix,die musst du selber wieder setzen.

  • Anzeige

  • Anzeige

  • Hallo,ja genau das meinte ich ja das ich nach der 14 Tägigen Aktivierung wieder selbst Pause Aktivieren muß,nur wenn man das nicht weis und man ist im urlaub,muß man die ganzen Tage bezahlen.


    Gruß aus Unterfranken


    Ein Blick in unseren Ratgeber hätte da gereicht ;)


    freenet FUNK Test & Erfahrungen - So funktioniert der FUNK-Tarif


    Ansonsten steht das aber auch in den FAQ von Freenet Funk:


    "Du kannst bis zu 14 Tage am Stück pausieren. Wir berechnen währenddessen nichts und Du kannst weiterhin angerufen werden und SMS empfangen. Nach 14 Tagen wird automatisch Dein aktueller Tarif für mindestens einen Tag wieder gestartet. Du kannst so oft pausieren, wie Du willst."


    Da steht zwar nicht direkt da, dass man selbst wieder pausieren muss, aber in meinen Augen wird das schon deutlich, dass die Pause nicht automatisch wieder rein geht.
    Warum auch, kann bei Freenet Funk ja auch keiner wissen, dass du die wieder rein haben willst. Die gehen davon aus "Er bekommt 14 Tage und wenn er wieder pausieren will, muss er aktiv werden". Was eigentlich auch logisch ist. Die wollen ja, dass man das nutzt (bezahlt) und nicht, dass man da unendlich pausieren kann. Deswegen ja auch die Frist von 14 Tagen. Wenn man quasi unendlich pausieren könnte, bräuchte man die 14 Tagen ja nicht - da könnte man eine unlimitierte Pause einrichten und der Kunde nimmt die einfach raus, wann er will...


    Ohne das jetzt böse zu meinen, aber mit etwas nachdenken kommt man da eigentlich drauf, dass man nach den 14 Tagen schon nochmal was machen muss ;)

  • Neuigkeiten von freenet Funk:


    Wer die Unlimited-Flat zu stark nutzt, muss mit der Kündigung rechnen. Erste Nutzer haben diese bereits erhalten.


    Zudem hat freenet die "erlaubten Geräte" limitiert und auf Endgeräte mit Akku begrenzt.


    Siehe: freenet Funk: Power-User werden bei zu starker Nutzung gekündigt

  • Anzeige

  • Anzeige

  • Anzeige

  • Ich meinte das Paypalkonto über Giropay aufladen.


    Jau, das geht. Einzig der Mindesteinzahlbetrag von 50€ ist etwas unangenehm.


    Übrigens, erinnert sich noch jemand an die gute alte (unbegrenzte) Aldi-Talk 24-Stunden Flatrate? Für 1,99€? Jaa, bis einige es dann wieder übertreiben mussten. Dann gab's noch 1GB.
    Der ganze Sh*tstorm mit dem freenet Funk Datenvolumen jetzt wieder - erinnert doch stark daran.

  • War ja mehr oder minder das gleiche. Ein paar Power-User, die das "unbegrenzt" zu wörtlich genommen haben, haben es für den Rest versaut. Das ist eben dieses "Nach mit die Sintflut"-Denken... Ich hab von Anfang an gesagt, dass "unlimited" hier nicht mit "ich schick da pro Monat zig hundert GB über den Äther" zu verstehen ist - und bin dafür geflamt worden. Nun ja, jetzt haben wir den Salat und es ist so gekommen, wie ich es vermutet habe...


    Ich erinnere mich noch an ganz früher, da gabs von Arcor eine ISDN-Flat. ISDN... Da ging ja schon von Haus aus aufgrund der langsamen Geschwindigkeit nicht so viel durch. Die hat uns Arcor nach ein paar Monaten auch gekündigt, weil wir es in deren Augen übertrieben haben. Haben wir de Facto nicht, aber eben CS gezockt. Das war denen schon zu viel... Und die Flat hat satte 80 Euro pro Monat gekostet :D

  • Anzeige

  • Ein bisschen sind die Anbieter an diesen Zirkus schon selber auch schuld,weil sie da was versprechen was sie nicht halten können und bewusst nicht sagen wo die Grenze liegt damit nicht der Stecker gezogen wird.Die sind da einfach nicht ehrlich.FF könnte z.B. sagen beim 99 cent Tarif liegt die die Grenze bei 5GB am Tag oder 150 GB im Monat und jeder Kunde wüsste,genau was geht und was nicht.Das will man aber absolut nicht,weil man dann das ganze nicht mehr als Flat verkaufen könnte.

  • Anzeige

  • Ich geb da auch nicht den Kunden die Schuld. Klar sind da die Anbieter in der Pflicht. Allerdings kann man sich auch als Kunde denken, dass 500 GB und mehr pro Monat wohl eher nicht das sind, was als akzeptabel angesehen wird. Sich dann wie ein Kleinkind hinstellen und einen auf "Aber da steht Unlimited" machen ist halt auch doof. Weiß man doch vorher, dass kein Anbieter so großzügig ist... Zumal es in der Vergangenheit ja schon immer so war, dass das nicht ganz so toll war wie versprochen. Und wenn man dann noch bedenkt, dass das Handytarife sind, ist eigentlich klar, dass man damit jetzt nicht 500 GB+ verbrauchen sollte...


    Aber ich finds auch doof, dass freenet nach dem ganzen Rummel nicht einfach sagt "Okay Leute, uns sind 500 GB im Monat echt zu viel. Bleibt mal lieber bei 300 ;)". Kann man doch auch witzig verpacken und für sich nutzen. Nach dem ganzen Debakel ist eine Nennung des Maximalvolumens ja schon wieder als positiv zu werten.... So ala "Seht her, wir nehmen uns eure Wünsche zu herzen und werden als einer der ersten Anbieter konkret". Und schwupps, positiv.


  • Ich erinnere mich noch an ganz früher, da gabs von Arcor eine ISDN-Flat. ISDN... Da ging ja schon von Haus aus aufgrund der langsamen Geschwindigkeit nicht so viel durch. Die hat uns Arcor nach ein paar Monaten auch gekündigt, weil wir es in deren Augen übertrieben haben. Haben wir de Facto nicht, aber eben CS gezockt. Das war denen schon zu viel... Und die Flat hat satte 80 Euro pro Monat gekostet :D


    Und nicht die AOL-CDs vergessen! Ich bin auch noch aus dem 56k/ISDN Zeitalter, so ein Preis-Flashback ist dann echt übel.
    Bis vor Kurzem konnte man die oldschool Geschwindigkeit ja mit den 64Kbit/s Drosseln noch gut nachempfinden.. damit ist jetzt dank 16Kbit/s ja auch wieder Schluss (übrigens mMn. das Überflüssigste überhaupt, damit geht gar nichts mehr, die meisten Browser timen direkt out).

  • Anzeige

  • Dann sollten die aber nicht ohne Limit schreiben. Ich schaffe am Tag so bei 6-8 GB mobile und W-Lan zusammengerechnet.


    Das ist noch im Rahmen finde ich. Die Extremfälle hatten ja schon die 1TB Grenze im Monat deutlich überschritten.. ich meine es spricht gewisserweise auch für das Produkt, dass man überhaupt theoretisch so viel verbraten könnte (sprich Ausbau) aber dauerhaft ist das nicht tragbar. Besonders, wenn Gelegenheits- bis Normal/Mid-Poweruser dann am Ende darunter leiden, obwohl sie die gleiche Leistung bezahlen.
    Ich freu mich schon, wenn 4K/8K-Videos auf YT Standard werden..:oops:

  • Anzeige

  • Hab die Karte zwar aktiviert heute Vormittag aber irgentwas hat bei Paypal nicht hingehauen die konnten wohl nicht abbuchen


    Alternativ könntest du dir die mycard2go mit Guthaben holen und bei PayPal hinterlegen, dann sollte ganz normal abgebucht werden. Im Netz gibt es zwar einige negative Bewertungen zu der Prepaid-Kreditkarte aber ich weiss auch nicht, was die mit ihren Karten machen.. ich hatte jedenfalls nie Probleme mit meiner.


    Edit: Okay, seit 2018 häufen sich dann doch die negativen Bewertungen, wie ich gerade gesehen habe. Habe meine glaube ich Ende 2017 gekauft. Dann würde ich nach einer Alternative suchen..

  • Anzeige

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!