Hilfe: neues Handy - Datenverbrauchkosten

  • Moin,
    ich habe eine prepaid Karte von Alditalk, ohne Internet, keinen Vertrag. Ins Internet gehe ich ausschliesslich über Wlan, und sehr selten. Ich kaufte am Mittwoch ein neues Handy, als ich mich durch die Einstellungen durchklickte, merkte ich dass Wlan an ist, ich machte es gleich aus, ich meldete mich zu keinem angebotenem Netz. Ich merkte dann, dass ich ca 30MB durch unterschiedliche Apps verwendet habe (z.B. google play store 22,5 MB, Youtube 129 KB, Google Play Filme and Serien 11,10KB usw.), dafür wurde von meiner prepaid Karte ca 7 Euro abgebucht. Wie ist es möglich? Ich war doch zu keinem Zeitpunkt, so weit ich weiss, im Wlan angemeldet. Wofür wurde das Geld abgebucht? Welches Netz nutzte das Handy?
    Vielen Dank für eure Antwort, bin halt kein Experte...

  • hast du denn "mobile daten" auch ausgestellt-wahrscheinlich nicht, denn ohne wlan kann ein datenverbrauch wie googleplay youtube usw.nur über mobile daten mit dem alditalknetz stattfinden.

    Schaut auch mal bei mobitalk rein. Du wirst informiert über News aus dem Bereich Telekommunikation und Internet, sowie über Tarif-Angebote und Handy-News.


    Ich wünsche allen Mods, Vips und Lesern unseres Forums einen gesunden Rutsch ins neue Jahr und ein erfolgreiches 2022

  • Ich stellte alles aus während des Handyeinstellens, also sofort wenn ich die Möglichkeit dazu hatte. Es sieht so aus, dass sich auf dem neuen Handy zahlreiche Apps aktualisieren wollten, durch das Ausschalten vom Datenverkehr habe ich die Aktualisierungen unterbrochen. Wieso kann das aber sein, dass sich die Apps automatisch aktualisieren, wenn es kostenpflichtig ist? Ist mir noch nie bei anderen neuen Handys passiert, da waren die Apps schon im System und aktualisierten sich immer nur nachdem ich das Wlan anmachte und nur nach meiner Bestätigung dass dies erwünscht ist...

  • Ich stellte alles aus während des Handyeinstellens, also sofort wenn ich die Möglichkeit dazu hatte. Es sieht so aus, dass sich auf dem neuen Handy zahlreiche Apps aktualisieren wollten, durch das Ausschalten vom Datenverkehr habe ich die Aktualisierungen unterbrochen. Wieso kann das aber sein, dass sich die Apps automatisch aktualisieren, wenn es kostenpflichtig ist? Ist mir noch nie bei anderen neuen Handys passiert, da waren die Apps schon im System und aktualisierten sich immer nur nachdem ich das Wlan anmachte und nur nach meiner Bestätigung dass dies erwünscht ist...


    Im Grunde weiß das Handy ja nicht, daß die Verbindung kostenpflichtig ist.
    Meine Vermutung ist, daß die Hersteller mittlerweile davon ausgehen, daß jeder der ein Smartphone kauft auch eine Datenflatrate hat.
    Deshalb richte ich Handys von Bekannten, wo bekannt ist, daß diese keine Datenflatrate haben ohne SIM Karte ein, deaktiviere nach der Einrichtung "Mobile Daten" und dann lege ich erst die SIM Karte ein.


    Bisher mit diesem Vorgehen noch nie Probleme gehabt.


    PS:
    Erzwingt ein Smartphone eine SIM Karte zur Einrichtung dann lege ich zum Einrichten meine Netzclub Karte ins Smartphone.

  • Ich richte ein neues Handy grundsätzlich ein, indem ich zuerst eine WLAN-Verbindung herstelle und "mobile daten" deaktiviere. So sind Aktualisierungen kostenfrei und es geht alles auch viel schneller.
    Um sicher zu gehen, sollte auch z.B. im Google Play Store unter Einstellungen -eingestellt sein "nur über WLAN aktualisieren"und " "Apps nicht automatisch aktualisieren". Das klappt so seit vielen jahren einwandfrei.

    Schaut auch mal bei mobitalk rein. Du wirst informiert über News aus dem Bereich Telekommunikation und Internet, sowie über Tarif-Angebote und Handy-News.


    Ich wünsche allen Mods, Vips und Lesern unseres Forums einen gesunden Rutsch ins neue Jahr und ein erfolgreiches 2022

  • Zitat

    Meine Vermutung ist, daß die Hersteller mittlerweile davon ausgehen, daß jeder der ein Smartphone kauft auch eine Datenflatrate hat.


    Die Vermutung ist richtig. Die Hersteller gehen davon aus, dass man ein Smartphone mit einem geeigneten Vertrag nutzt.


    Zitat

    dafür wurde von meiner prepaid Karte ca 7 Euro abgebucht. Wie ist es möglich? Ich war doch zu keinem Zeitpunkt, so weit ich weiss, im Wlan angemeldet.


    Ich weiß nicht, ob du es nur falsch ausgedrückt hast oder ob hier tatsächlich eine Wissenslücke klafft, aber zur Sicherheit:


    WLAN ist das Internet über einen Router


    Darüber hinaus gibt es das Internet auch noch über deine Simkarte, also als mobile Daten.


    Wenn du WLAN ausschaltest oder dich mit keinem WLAN-Netzwerk verbindest, kannst du nicht über dieses WLAN-Netz ins Internet gehen. Auf die mobilen Daten hat das jedoch keinerlei Einfluss. Diese sind - sofern sie nicht ebenfalls deasktiviert wurden - ständig aktiv und surfen im Internet. Und zwar über deinen Handytarif.


    Wenn du hier keine Datenoption hast - was du ja schreibst - dann kommt bei Aldi Talk eine Abrechnung von 24 Cent pro MB zum Einsatz. Denn der Internetzugang ist hier vom Anbieter immer aktiv, den kann man nur im Handy selbst unterbinden. Indem man die mobilen Daten deaktiviert. Da du das nicht bzw. zu spät getan hast, sind natürlich schon Kosten angefallen.
    Deinem Smartphone ist das Schnurz, was du für einen Tarif hast, ob der Internet kann, ect. Das ist ein Smartphone und das geht ins Netz, sobald die Sim aktiv, eingelegt und das Gerät entsprechend eingerichtet ist.


    Zitat

    Wofür wurde das Geld abgebucht? Welches Netz nutzte das Handy?


    Wie du schon vermutest wohl für Hintergrundaktualisierungen. Die sind in der Regel bei allen Smartphones automatisch aktiv, wenn man sie nicht selbst deaktiviert. Und kleinere Updates, die nicht 15 MB oder mehr sind, werden da auch direkt über das mobile Netz gemacht. Da fragt auch keiner. Wie schon gesagt: Dein Handy geht davon aus, dass dein Tarif das hergibt oder du dich entsprechend kümmerst, dass sowas nicht passiert.


    Ansonsten nutzt Aldi Talk das o2-Netz. Sowohl für die Telefonie als auch für die mobilen Daten. Da dein Tarif auch ohne Datenoption Internetfähig ist geht das natürlich direkt los, wenn du dich nicht kümmerst, dass das nicht passiert.


    Wenn du die Karte ohne Internet in diesem Gerät nutzen willst, solltest du die mobilen Daten deaktivieren - sonst passiert dir das immer wieder. Besser wäre es jedoch, statt dem Basistarif mit dieser teuren Internetabrechnung ein Paket zu wählen, bei dem Internet mit drin ist. Das ist einfach der sicherste Weg. Ansonsten musst du halt immer drauf achten, dass die mobilen Daten aus sind. Bei jedem Neustart, nach jedem Update, ect.

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!