Rufnummermitnahme bei Anbieterwechsel (Prepaid auf Prepaid)

Dieses Thema im Forum "Mobilcom-Debitel Forum" wurde erstellt von Mangold1, 29.10.2015.

Auf dieses Thema antworten
  1. Mangold1

    Mangold1 New Member

    5
    0
    0
    29.10.2015
    Samsung
    Samsung Galaxy S2 Plus
    Android
    T-Mobile
    Prepaid
    Rufnummermitnahme bei Anbieterwechsel (Prepaid auf Prepaid)
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier im Forum und kenne mich daher noch nicht aus. Ich bitte um Verzeihung, wenn ich gegen irgendwelche Regeln verstoße.

    Ich habe eine Frage und zwar geht es um folgendes: Ich habe mir vor Jahren bei Mobilcom-Debitel eine Prepaid Simkarte gekauft (mit dem Paket "Xtra Friends" der Telekom (dieses Paket gibt es schon lange nicht mehr) und auf den Namen meines Vaters registrieren lassen (weil ich damals noch nicht volljährig war). Bisher kam ich immer ohne Internet-Flat auf dem Handy aus und war nur zuhause mit dem WLAN online. Jetzt ist es so, dass ich mir doch eine Internet-Flat holen möchte, da die Telekom für mich aber nichts passendes im Angebot hat, möchte ich jetzt zu O2 wechseln. Ich möchte aber auf jeden Fall meine bisherige Mobilfunknummer beim Wechsel mitnehmen, um nicht jedem, der meine Nummer hat, meine neue Nummer geben zu müssen. Das ist mir ganz ehrlich gesagt zu stressig, deshalb die Nummer mitnehmen und lieber etwas dafür bezahlen. Ich habe mich im Internet bereits informiert, wie das ganze abläuft, mir liegen auch schon von Mobilcom-Debitel (bisheriger Anbieter) und von O2 (neuer Anbieter) entsprechende Formulare vor. Jetzt sind noch ein paar Fragen aufgetaucht:

    1. Von meinem bisherigen Anbieter (Mobilcom-Debitel) liegen mir zwei verschiedene Formulare vor und ich weiß nicht, welches das richtige ist. Formular 1 wurde mir vom Mitarbeiter im Mobilcom-Debitel Shop in meiner Nähe mitgegeben. In der ersten Zeile des Formulars steht "Abgehender Dienstanbieter". Kann das Formular denn das richtige sein? Mein bisheriger Dienstanbieter ist doch schon Mobilcom-Debitel, von dem möchte ich ja weg zu O2. So wie ich das Formular verstehe (ich habe euch beide Formulare zum besseren Verständnis meiner Frage als Grafik angehängt) ist Formular 1 dazu da, wenn man von einem anderen Anbieter zu Mobilcom-Debitel wechseln will und hier seine bisherige Nummer mitnehmen möchte. Aber ich will ja weg von Mobilcom Debitel... Jetzt hab ich im Internet Formular 2 gefunden. In Formular 2 gibt es eine Zeile, in der ich meinen neuen Dienstanbieter eintragen soll, zu dem ich wechseln will. Und ich soll Mobilcom-Debitel dazu ermächtigen, die einmalige Gebühr von 29,95 € für die Rufnummermitnahme von meinem Konto einziehen zu dürfen. Das fehlt in Formular 1 aus dem Mobilcom Debitel Shop auch... (ich weiß, dass die Gebühr nur beim bisherigen Anbieter anfällt, aber nicht beim neuen. Das spricht auch gegen Formular Nr. 1 aus dem Shop). Formular 2 sollte doch dann eher das richtige sein? Oder brauche ich eventuell sogar beide Formulare zugleich? Das Problem ist auch, dass beide Formulare verschiedene Faxnummern sowie Adressen haben, wo ich das hinschicken soll. Kennt sich hier jemand aus? Ich war heute extra deswegen nochmal im Mobilcom-Debitel Shop um zu fragen, habe aber das Gefühl dass der Typ absolut keine Ahnung hat. Ich bin mittlerweile echt verwirrt...

    2. Bei Mobilcom-Debitel sowie O2 sagte man mir, dass das Ganze ca. 2 Wochen dauert bis alles durch ist. Ich muss ja zuerst die bestehende Simkarte kündigen. Wird die Karte sofort nach der Kündigung gesperrt oder kann ich diese weiterhin verwenden (Telefonieren, SMS, WhatsApp), bis die Nummer auf die neue Simkarte übertragen ist? Oder bin ich dann ganze zwei Wochen auf der Mobilfunknummer nicht erreichbar? Gibt es hier einen nahtlosen Übergang (also alte Simkarte wird gesperrt sobald die Mobilfunknummer auf die neue Karte übertragen wurde)?

    3. Ich habe meine Kontakte bisher immer auf der Simkarte gespeichert. Pro Kontakt konnte ich bei Name bis zu 16 Zeichen speichern. Ist das bei der neuen Simkarte auch so? Gibt es eventuell die Möglichkeit, die Anzahl der Zeichen z. B. auf 32 zu erhöhen? Oder muss ich weiterhin mit 16 Zeichen oder sogar noch weniger auskommen? Ich habe einige Kontakte mit relativ langem Vor- und Zunamen und so muss ich das immer abkürzen. Ich möchte die Kontakte sehr ungern im Telefon speichern, damit diese bei einem Softwareupdate nicht verloren gehen und ich alle meine Kontakte noch habe, falls ich die Simkarte mal in einem anderen Handy nutzen will/muss.

    4. Kann man ein Smartphone (in meinem Fall das Samsung Galaxy S2 Plus) auch ohne Simkarte nutzen? Ich weiß, dass man dann nicht telefonieren und SMS schreiben kann, aber ich bräuchte das Handy unbedingt weiterhin als MP3-Player und Wecker. Oder kann ich das Handy zwei Wochen lang dann gar nicht mehr nutzen?

    Ich würde mich freuen, wenn mir jemand hier aus dem Forum bei meinen Fragen helfen könnte. Hat das jemand von euch vielleicht schon mal durchgemacht?

    Vielen Dank schon mal fürs Lesen und für die Antworten!

    PS: Nicht wundern über manche der Fragen, aber ich bin eine Frau...

    Liebe Grüße Formular 2 (aus dem Internet).jpg Formular 1 (aus dem Mobilcom-Debitel Shop).jpg
     
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Mister Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. Kirschpudding

    Kirschpudding

    12.962
    226
    63
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Apple
    iPhone 8 Plus
    iOS
    o2
    Vertrag
    Rufnummermitnahme bei Anbieterwechsel (Prepaid auf Prepaid)
    AW: Rufnummermitnahme bei Anbieterwechsel (Prepaid auf Prepaid)

    Damit ist eher das Netz gemeint. mobilcom-debitel hat bzw. hatte ja mehrer Anbieter im Angebot (Telekom, Vodafone, o2, blau, ect.). Ich erkenne leider auf den Anhängen nicht viel, deswegen hab ich dir das richtige Formular noch mal rausgesucht:

    https://www.mobilfunk-talk.de/el/mobilcom-debitel/?e=https%3A%2F%2Fwww.mobilcom-debitel.de/downloads/service/prepaid/antragsformulare/verzichtserklaerung_mobilcom_debitel.pdf

    Um alle Zweifel auszuräumen, kannst du hier noch eine Verzichtserklärung erstellen. Auch wenn sie ggf. nicht notwendig ist, ist es nicht falsch, sie gleich mitzusenden - manchmal wird sie nachgefordert und so ist sie gleich dabei:

    Verzichtserklärung generieren - mobilcom-debitel


    Das machst du mit dem Formular aus dem Link automatisch, du musst dann also nicht nochmal eine separate Kündigung schreiben.

    Du kannst deine Simkarte bis zum Eintreten der Kündigung weiternutzen, in der Regel (kommt auf den Prepaid-Tarif an) mindestens 14 Tage. Im Idealfall ist das dann auch der Termin an dem die Portierung stattfindet.
    Soweit mir bekannt, informiert mobilcom-debitel aber auch nochmal, was wann stattfindet (per Brief oder SMS).

    In der Regel ja. Das Telekommunikationsgesetz sieht vor, dass der Anschluss nicht länger als 1 Tag lang unterbrochen sein darf.

    Mit weniger sicherlich nicht. Ich kann dir zwar nicht sagen, wie viele Zeichen neue Simkarten speichern können, aber weniger als jetzt dürften es nicht sein. Wie alt ist denn deine jetzige Simkarte? Ich hatte bislang mit neueren Karten keine Probleme damit, längere Namen zu speichern. Könnte das mit den 16 Zeichen eventuell an deinem Handy liegen?

    Keine Sorge, das geht auch ohne Simkarte :)

    Ich habe ein Note 2 hier, welches schon ewig nicht mehr mit Simkarte betrieben wird und es macht das, was es soll - bis auf mobiles telefonieren und surfen selbstverständlich :D
     
  5. Auf dieses Thema antworten
  6. Mangold1

    Mangold1 New Member

    5
    0
    0
    29.10.2015
    Samsung
    Samsung Galaxy S2 Plus
    Android
    T-Mobile
    Prepaid
    Rufnummermitnahme bei Anbieterwechsel (Prepaid auf Prepaid)
    AW: Rufnummermitnahme bei Anbieterwechsel (Prepaid auf Prepaid)

    Hallo Kirschpudding,

    erstmal vielen Dank für deine Antwort :) Das Formular, dass du mir per Link geschickt hast, ist exakt das Gleiche, was ich selber im Internet gefunden habe (Anhang mit dem Dateiname "Formular 2 (aus dem Internet)") :) Hatte ich also doch Recht mit meiner Vermutung. Und nun weiß ich auch, dass der Herr aus dem Mobilcom-Debitel Shop in meiner Nähe wirklich keine Ahnung hat :D Er meinte nämlich, dass sein Formular das Aktuellere wäre. Er konnte mir ja nicht mal sagen, wie viel das genau kostet und von wo die Gebühren abgezogen werden. Naja egal, jetzt bin ich ja schlauer :)

    Das mit der Verzichtserklärung war mir neu, auch hierfür ein Danke an dich :) Dann werde ich die auch gleich mitsenden, dann dürfte eigentlich nichts mehr schief gehen.

    Dass es extra ein Telekommunikationsgesetz gibt und dieses vorschreibt, dass der Anschluss nicht länger als einen Tag unterbrochen sein darf, war mir bisher auch neu. Dann bin ich ja beruhigt, mit einem Tag Unerreichbarkeit kann ich leben, aber zwei Wochen wären dann schon sehr hart gewesen.

    Ob es an meinem Telefon liegt, dass ich nur 16 Zeichen als Name pro Kontakt speichern kann, kann ich dir leider nicht sagen, aber es könnte sein. Ich hatte die Simkarte früher mal in einem Sony Ericsson Tasten-Handy und da konnte ich meines Wissens nach weniger Zeichen speichern. Also kann es sein dass es am Telefon liegt und nicht an der Simkarte. Die Karte ist übrigens jetzt 8 Jahre alt. Ich habe mal irgendwo gelesen, dass so eine Umprogrammierung der Simkarte möglich wäre, man dann aber weniger SMS und Kontakte auf der Karte speichern kann. Aber wenn es am Telefon liegt, dann kann man da sowieso nichts machen, dann muss ich nach wie vor mit 16 Zeichen auskommen.

    Das ist ja super, dass ich mein Smartphone auch ohne Simkarte weiterhin nutzen kann :) Dass ich dann nicht telefonieren, SMS schreiben und mobil surfen kann ist mir klar, aber darum ging es mir ja auch nicht. Und die zwei Wochen, bis ich meine Internet-Flat dann habe, die bekomme ich auch noch rum :) Das ist mein erstes Smartphone und ich bin noch von meinem früheren Sony Ericsson Handy gewöhnt, dass man eine gültige Simkarte einlegen muss, um das Handy nutzen zu können, da sonst gar nichts funktioniert. Deshalb habe ich sicherheitshalber mal nachgefragt.

    Dann lasse ich mal alles auf mich zukommen und hoffe, dass alles reibungslos klappt. Ich wünsche dir noch einen schönen Abend und nochmal Danke fürs Antworten :)

    Liebe Grüße

    Mangold1
     
  7. Auf dieses Thema antworten
  8. Kirschpudding

    Kirschpudding

    12.962
    226
    63
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Apple
    iPhone 8 Plus
    iOS
    o2
    Vertrag
    Rufnummermitnahme bei Anbieterwechsel (Prepaid auf Prepaid)
    AW: Rufnummermitnahme bei Anbieterwechsel (Prepaid auf Prepaid)

    Kein Ding, sollte noch etwas unklar sein, einfach melden :)
     
  9. Auf dieses Thema antworten
  10. Sigi81

    Sigi81 New Member

    12
    0
    0
    29.10.2015
    Wetzlar
    Apple
    iPhone 6
    iOS
    o2
    Vertrag
    Rufnummermitnahme bei Anbieterwechsel (Prepaid auf Prepaid)
    AW: Rufnummermitnahme bei Anbieterwechsel (Prepaid auf Prepaid)

    Korrigiert mich wenn ich Falsch liege, aber muss er nicht erst einen Inhaberwechsel veranlassen wenn er die Nummer auf seinen Namen zu o2 mitnehmen möchte ?
     
  11. Auf dieses Thema antworten
  12. Mangold1

    Mangold1 New Member

    5
    0
    0
    29.10.2015
    Samsung
    Samsung Galaxy S2 Plus
    Android
    T-Mobile
    Prepaid
    Rufnummermitnahme bei Anbieterwechsel (Prepaid auf Prepaid)
    AW: Rufnummermitnahme bei Anbieterwechsel (Prepaid auf Prepaid)

    @Sigi81: Wer sagt denn eigentlich, dass ich die neue Simkarte auf meinen Namen registrieren lassen will?? Außerdem bin ich eine Frau, habe das aber auch im Post bereits erwähnt. Wenn man schon seinen Senf dazugeben muss, sollte man vielleicht erst mal alles gründlich durchlesen bevor man antwortet...
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.11.2015
  13. Auf dieses Thema antworten
  14. Mangold1

    Mangold1 New Member

    5
    0
    0
    29.10.2015
    Samsung
    Samsung Galaxy S2 Plus
    Android
    T-Mobile
    Prepaid
    Rufnummermitnahme bei Anbieterwechsel (Prepaid auf Prepaid)
    AW: Rufnummermitnahme bei Anbieterwechsel (Prepaid auf Prepaid)

    Hallo Kirschpudding,

    jetzt habe ich doch noch mal eine Frage und es wäre lieb, wenn du mir hier nochmals helfen könntest sofern du das auch weißt.

    Gestern habe ich jetzt meine Kündigung mit dem Formular aus deinem Link zu Mobilcom Debitel geschickt (per Fax, da das einfach schneller geht als per Post und ich die Internet-Flat so bald wie möglich brauche). Wie geht es denn jetzt weiter? Den Antrag für die Rufnummerportierung bei O2 habe ich auch schon ausgefüllt, die brauchen das ja auch, um meine alte Nummer auf die neue Karte übertragen zu können.

    Muss ich jetzt erst die Bestätigung der Kündigung von Mobilcom Debitel abwarten und diese zu O2 mitnehmen, dass ich mir dort die neue Simkarte bestellen und diese registrieren lassen kann? Oder kann ich da auch morgen schon ohne Bestätigung hingehen und O2 regelt dann den Rest mit Mobilcom Debitel? Mein Vater muss ja sowieso mit, denn die neue Simkarte wird ja wieder auf seinen Namen registriert.

    Ich frage deshalb, da ich nur noch bis Dienstag Zeit habe, das ganze selbst zu erledigen, bevor ich in meinen neuen Beruf starte. Die Rufnummerportierung muss ja in einem bestimmten zeitlichen Rahmen erfolgen und ab Mittwoch hätte ich dann nur noch Samstags Zeit, sprich wenn ich die Bestätigung der Kündigung brauche, müsste mein Vater das eventuell alleine erledigen und er kennt sich da nicht so aus wie ich und vergisst eventuell etwas wichtiges (ich bin zwar auch keine Expertin, sonst würde ich hier nicht fragen, kenne mich aber immerhin besser aus als er).

    Wie lange habe ich denn ab der Kündigungsbestätigung Zeit, mir bei O2 die neue Karte inklusive der Rufnummerportierung zu beantragen? Zu lange darf es ja nicht dauern, sonst ist die Nummer meines Wissens nach futsch.

    Liebe Grüße

    Mangold1
     
  15. Auf dieses Thema antworten
  16. Kirschpudding

    Kirschpudding

    12.962
    226
    63
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Apple
    iPhone 8 Plus
    iOS
    o2
    Vertrag
    Rufnummermitnahme bei Anbieterwechsel (Prepaid auf Prepaid)
    AW: Rufnummermitnahme bei Anbieterwechsel (Prepaid auf Prepaid)

    Du solltest mobilcom-debitel ein paar Tage Zeit geben, um die Kündigung und die Verzichtserklärung einzutragen, sonst läuft die Anfrage von o2 auf einen Fehler.

    In der Regel sollte das nicht mehr als 6 oder 7 Werktage dauern. Um auf Nummer sicher zu gehen, kannst du aber auch bei mobilcom-debitel anfragen, ob alles korrekt eingetragen ist. Ggf, kann dir das auch ein Shop sagen, in dem er bei der Händlerhotline anruft.

    Laut TKG hat man 30 Tage nach Vertragsende Zeit. Wenn es bei dir zeitlich eng ist, dann frag am besten bei mobilcom-debitel kurz nach, ob alles eingetragen ist, bevor du zu o2 gehst. Ihr könnt den Vertrag natürlich auch schon davor abschließen und die Portierung beantragen, die Portierung läuft im Zweifel lediglich auf einen Fehler. Das ist an sich aber nicht schlimm, sobald die Daten bei mobilcom-debitel eingetragen sind, kann man o2 Bescheid sagen und die schubsen die Portierung noch einmal an.

    Kurz noch zur Ergänzung:

    Ein Inhaberwechsel ist in den meisten Fällen nicht zwingend notwendig.
    In der Regel reicht es, wenn der alte Inhaber auf dem Formular, welches diesbezüglich beim neuen Anbieter ausgefüllt wird, unterschreibt und damit die Erlaubnis zur Übernahme auf den neuen Inhaber gibt. Soweit mir bekannt ist dafür eine Kopie des Ausweises des alten Nutzers notwendig, auf der dieser kurz quittiert, dass er die Erlaubnis erteilt. Zumindest kenne ich das so von o2.
     
  17. Auf dieses Thema antworten
  18. Mangold1

    Mangold1 New Member

    5
    0
    0
    29.10.2015
    Samsung
    Samsung Galaxy S2 Plus
    Android
    T-Mobile
    Prepaid
    Rufnummermitnahme bei Anbieterwechsel (Prepaid auf Prepaid)
    AW: Rufnummermitnahme bei Anbieterwechsel (Prepaid auf Prepaid)

    Hallo Kirschpudding,

    ich wollte mich noch mal für alle deine Antworten auf meine Fragen bedanken :) Jetzt habe ich meine Internet-Flat und auch die Rufnummerportierung ist erfolgreich abgeschlossen. Es gab keinerlei Probleme und meine Sorgen waren alle unbegründet :)

    Das Thema kann also somit geschlossen werden.

    Grüße Mangold1

    PS @ Kirschpudding: Darf man fragen woher du dich so gut auskennst? :)
     
  19. Auf dieses Thema antworten
  20. Rufnummermitnahme bei Anbieterwechsel (Prepaid auf Prepaid)
    AW: "F a c h w i s s e n"

    Hat sie nicht mal 'nen früheren Aushilfsjob in der o2-Kantine erwähnt... ? ;)
     
  21. Auf dieses Thema antworten
  22. Kirschpudding

    Kirschpudding

    12.962
    226
    63
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Apple
    iPhone 8 Plus
    iOS
    o2
    Vertrag
    Rufnummermitnahme bei Anbieterwechsel (Prepaid auf Prepaid)
    AW: Rufnummermitnahme bei Anbieterwechsel (Prepaid auf Prepaid)

    Yo, beim Kartoffelbrei austeilen bekommt man so einiges mit...
     
  23. Auf dieses Thema antworten
  24. md-noob

    md-noob

    1.052
    18
    38
    08.08.2013
    Gutschriftenablehner
    Im hohen Norden
    Apple
    Eierphone SE
    iOS
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Rufnummermitnahme bei Anbieterwechsel (Prepaid auf Prepaid)
    AW: Rufnummermitnahme bei Anbieterwechsel (Prepaid auf Prepaid)

    Dazu fällt mir ein Song von den Ärzten ein: "Immer mitten in die......." :p
     
  25. Auf dieses Thema antworten
  26. Kirschpudding

    Kirschpudding

    12.962
    226
    63
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Apple
    iPhone 8 Plus
    iOS
    o2
    Vertrag
    Rufnummermitnahme bei Anbieterwechsel (Prepaid auf Prepaid)
    AW: Rufnummermitnahme bei Anbieterwechsel (Prepaid auf Prepaid)

    Mit Geld und Essen spielt man nicht. Also wirklich :D
     
  27. Auf dieses Thema antworten
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Rufnummermitnahme bei Anbieterwechsel
  1. Kev
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.556
    Kirschpudding
    21.07.2017
  2. Cancan61
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.858
    Kirschpudding
    07.06.2017
  3. Technologe
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.741
    Kirschpudding
    04.05.2017
  4. Sheldor
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    3.847
    prepaid.
    11.02.2017
  5. writerx
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    3.866
    Kirschpudding
    06.01.2017