Congstar/LTE weg nach Tarifwechsel

  • Hallo,
    ich möchte hier einmal auf die Machenschaften der Congstar Familie hinweisen.
    Ich hatte bis vor kurzen noch den 9cent Tarif mit einer LTE Verbindung und ich habe mich entschlossen mir den Tarif "wie ich" will zu holen mit dem Datenturbo.
    Hier beginnt der Betrug dadurch habe ich die Übertragung mit LTE verloren und nur noch ich betone nur noch H+ was ein himmelweiter unterschied ist.
    Auf diese Veränderung wurde ich von Congstar nicht hingewiesen mit der Begründung Congstar ist nicht verpflichtet den Kunden auf veränderte Leistungsmerkmale hinzuweisen und das finde ich höchst unseriös.

  • Yo, ärgerlich, aber rechtlich soweit in Ordnung.


    congstar bietet kein LTE an. Sprich, wer einen Alttarif mit LTE hat und diesen verlängert oder wechselt, wechselt in das neue Angebot. Da das kein LTE beinhaltet, ist da auch keins mit drin...


    Separat drauf hinweisen muss congstar tatsächlich nicht, da man mit dem Wechsel die Konditionen des gewünschten Tarif, die neuen AGB und so weiter akzeptiert. Und in denen ist ersichtlich, dass LTE nicht Vertragsbestandteil ist - setzt natürlich voraus, dass man sich mit denen vorab befasst hat ;)
    Und das congstar kein LTE (mehr) anbietet, ist auch schon sein langem so - also auch keine ganz frische Neuerung, auf die man separat hinweisen müsste bzw. sollte. Das sollt eigentlich mittlerweile bei allen Kunden angekommen sein.


    Unseriös kannst du das also finden, rechtlich zu beanstanden ist das Vorgehen jedoch nicht. Natürlich wäre es sicher aus persönlicher Sicht nett gewesen, einen Hinweis zu erhalten - aber welcher Anbieter weist schon darauf hin, dass man sich ggf. verschlechtert.


    Ansonsten siehe zur Ergänzung auch hier: congstar: Weiterhin kein LTE in Planung › Mobilfunk-Talk.de - News

  • Von Betrug kann da in keiner Weise die Rede sein. Auch in den Alttarifen vom Congstar war LTE kein offizieller Bestandteil und wurde auch nicht beworben. Es ging da halt inoffiziell in einigen Alttarifen. Einen Anspruch darauf hatte man da auch nicht. Bei Congstar steht LTE grundsätzlich nicht zur Verfügung. Eine Ausnahme stellt da nur der Home-Tarif für den Zuhause- Einsatz. dar

  • Hallo,
    da vermutlich zu Weihnachten mein altes Handy durch ein Samsung Smartphone ersetzt wird, hier im Congstar Forum durchgelesen. Dadurch ist Congstar schon mal als Abieter ausgeschlossen. Auch fehlendes LTE spielt mit. Aber all die anderen Kommentare
    Sehe mich weiter um.

  • Hallo, unser Junior hat micht gefragt warum ich immer noch das alte Handy benutze, mit T-Prepaid Karte. Daher bekomm ich vermutlich ein Smartphone zu Weihnachten, denke ich, und ohne Simkarte. Da Wenigtelefonierer und nicht viel Internet, da ich das zu Hause mache, bin ich auf Congstar gekommen, da man hier den Tarif "wie du willst" oder so ä.selber konfigurieren kann.Dann hier im Forum nachgesehen was div. Personen für Erfahrungen damit gemacht haben und dann zum genannten Entschluß gekommen. Bin ein äteres Semester, tut mir leid wenn ich mich nicht verständlich genug ausgedrückt habe, bzw. nur einen Kommentar abgegeben habe. Werde ich nicht mehr machen.
    Nur wenn du mich fragst, was ich mitteilen wollte ist: Nicht mit Congstar, sondern mir die Meinungen über andere Anbieter im Netz durchlesen. Es hat ja nocht Zeit und die haben die Rentner auch.
    Gruß

  • congstar ist aber eben auch der einzige Anbieter, der mehr oder minder sowas wie einen Baukastentarif abietet. Wer sowas will, kommt um congstar nicht wirklich drumrum.


    Alternativ geht noch Penny oder Ja Mobil, aber da kann man dann auch gleich zu congstar gehen, weil eh der selbe Laden...

  • Nicht mit Congstar, sondern mir die Meinungen über andere Anbieter im Netz durchlesen.


    Es spricht auch nichts dagegen die Telekom Prepaid-Karte zu behalten. Wirst wohl nur deine SIM-Karte gegen eine neue Karte austauschen müssen, weil deine nicht in modere Smartphones passen wird. Es gibt heute ausschließlich die 3 in 1 SIM. Ist Mini, Micro und Nano SIM in einem. Das passende Format bricht man sich heraus.


    Ich halte Congstar übrigens nicht für einen schlechten Anbieter, ist ein Ableger der Telekom halt ohne LTE. Mit der Prepaidkarte Congstar wie ich will, kann man einen Datentarif buchen, der nichts kostet und für die Kommunikation mit WhatsApp ausreicht. Habe die Karte schon vielen Empfohlen und es gab bis jetzt keine Klagen.

  • wie ich das sehe (lese) könnte ich ja Congstar eigentlich doch nehmen. Bin mir schon bewußt, dass es immer auch negative Stimmen gibt. Hauptsächlich die, die sich über die Mitarbeiter beschweren, fielen mir halt auf. War mein Berufsleben....., lange her aber ganz andere Branche. aber hier Laie.
    Sollte ich mit Congstar Probleme haben, kann ich ja monatlich aufhören? Muss man dann extra kündigien? Komm da mit den geposteten Beiträgen nicht so ganz klar.
    Mal sehen was der Junior, ist auch schon in den Jahren, daherbringt.
    Sollte es sonst noch Tipps geben, bin für jeden dankbar.
    Auf alle Fälle melde ich mich in den Feiertagen, egal wie es ausgeht. Dank nochmal für die Antworten und Gruss
    Keller

  • Das kommt drauf an, was du buchst...


    Es gibt congstar wie ich will und Prepaid wie ich will.


    Letzteres ist Prepaid und muss in dem Sinne nicht separat gekündigt werden. Ersteres ist ein Vertragsmodell, welches wahlweise mit und ohne Laufzeit zur Verfügung steht. Sprich, hier kannst du wählen, ob du monatlich kündigen kannst/willst oder ob du 2 Jahre Laufzeit willst. Das musst du, egal mit welcher Laufzeit, dann auch wieder kündigen, sondern verlängert sich das regelmäßig. Bei monatlich kündbar immer um einen Monat, bei 2 Jahren Laufzeit um 1 weiteres Jahr...


    Hier also aufpassen bzw. überlegen was du willst bzw. was dein Tarif können muss.

  • Hallo,
    nochmal Dank für die Hinweise. Habe dadurch folgende Optionen geplant
    Constar "wie ich will" dadurch kann ich problemlos wechseln. Wenn kein LTE, für mich Weniguser kein Problem. Glaube ich...
    oder Argument T-prepaid SIM umtauschen und dann die Nano herausbrechen, wäre ja noch besser. Aber bei ev. Wechsel zu anderen Anbieter kann ich die Karte in meinem alten Handy wegen der Größe nicht mehr verwenden. Schade....
    Gruß
    Keller

  • Zitat

    Aber bei ev. Wechsel zu anderen Anbieter kann ich die Karte in meinem alten Handy wegen der Größe nicht mehr verwenden.


    Doch, kannst du.


    Besorg dir einfach einen Simkarten-Adapter. Gibt es bei Amazon, bei Media Markt, Saturn, in den meisten Handyläden, ect...


    Da kannst du deine Nano-Sim wieder zu einer Micro- oder Standard-Sim bzw. eine Micro zu einer Standard-Sim machen.


    Beispiel, wie sowas aussieht: https://www.mobilfunk-talk.de/…eywords=simkarten+adapter

  • Bei der Telekom ist das Problem, das die für das Austauschen der SIM-Karte richtig Asche haben wollen. Habe letztens eine Karte getauscht, die ich seit 2001 habe, musste tatsächlich 25€ dafür bezahlen.


    25 Euro für Kartentausch ist schon ziemlich unverschämt. Üblich sind da 10 Euro oder manchmal sogar kostenlos.

  • Hallo, danke für Hinweise. Meinen Horizont habt ihr in der Richtung schon mal ganz schön erweitert. Geh mal nach den Feiertagen wieder zum T-Shop, mal sehen was ich da höre. Dann komm ich wieder....bis dann
    viele Grüße
    Keller

  • Hallo meine Helfer,
    heute meine T-prepaid Karte im T-Shop kostenlos gegen eine Tripplkarte getauscht. Hab da nur die Simkarte rausgebrochen und wieder in mein Nokia gesteckt. Dort dann die PIN von der neuen Karte eingegeben, 3x falsche PIN, dann verlangte PUK eingegeben, darauf hin PIN wieder nicht angenommen.
    Heute zugleich eine Congstar Prepaid mitgekauft, 9,99. Nanokarte sauber rausgebrochen Die ist so klein, ist mir Tollpatsch mit den dicken Fingern zu Boden gefallen. Mit zwei Fingernägeln aufgehoben, dabei ist sie mir auch noch abgeknickt, dachte das sei stabiler Ins Smartphone gesteckt, wird auch nicht mehr erkannt, obwohl wieder gerade gebogen. War heute ein schlechter Tag, die 9,99 sind auch futsch und morgen muss ich nochmal zum T-Shop. Falls jemand schon mal sowas mitgemacht hat......?Melde mich aber wieder
    Noch eine kurze Frage, bin heute etwas blind. Wie finde ich am kürzesten zu meinen Beiträgen? Danke und Gruß

  • T-prepaid Karte haben alle LTE jetzt
    beiträge hier ? must du nur nach oben skollen

  • Hallo,
    besten Dank für Info
    gilt das auch für Congstar?
    Und wie finde ich meine, wenn auch schon gelesene, Themen.
    wenn ich bei meinem Profil nachsehe finde ich 14 Optionen die ich aufrufen kann aber nicht meine beobachtete Themen / Beiträge oder in der Richtung
    Habs beinahe schon aufgegeben, aber dann im Congstar Forum gesucht.
    Gruß
    Keller

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!