Vertrag mit oder ohne Smartphone?

  • Hallo,


    bis heute habe ich keinen Handyvertrag abgeschlossen. Ich war immer Prepaid Kunde und habe mir das Handy selbst gekauft.


    Nun überlege ich, ob ich mich 2 Jahre lang bei BLAU binde (Allnet XL). Mit O2 und Eplus hatte ich bisher von Köln über Hamburg bis zum Leuchtturm Westerhever keinerlei Probleme. Daher wäre es für mich okay.


    Mein Smartphone (Sony z3 plus) schwächelt bereits etwas... irgendwann in nächster Zeit muss auch ein neues Telefon her.


    Nun meine Frage: Ist es grundsätzlich günstiger einen Vertrag MIT Smartphone zu nehmen oder sollte man das Smartphone separat zu kaufen... oder kann man das gar nicht verallgemeinern?


    Was spricht für einen Vertrag MIT Smartphone und was dagegen?


    Vielen Dank schonmal für eure Meinungen.


    Robert :-)


    Gesendet von meinem E6553 mit Tapatalk

  • Ich würde so bleiben wie bisher, prepaid kunde und handy beim hersteller oder händler kaufen.


    Wenn es günstiger sein soll und auch noch nicht geöffnet dann per ebay usw..


    Wieso? Ich mag überhaupt keine Verträge, wo man 24 monate machen muss.


    Bei prepaid verträgen hat man nur ein guthabenkonto, und man ist dann nicht anfällig auf unbekannte kosten, die einen später per rechnung zugeschickt werden.


    das kann bei einem prepaid konto nie passieren und man soll auch lastschrift nicht nutzen, dann geht es perfekt.

  • Anzeige

  • es hängt ganz vom nutzerverhalten ab, wird viel telefoniert oder ins internet gegangen,könnte ein vertrag durchaus vorteilhaft sein.ansonsten hat jeder whatsapp,was eine kostenfreie kommunikation ermöglicht. Zudem fallen -mit Ausnahme von Apples iPhones-neue Smartphones schnell im Preis-mitunter bereist nach wenigen Monaten.

  • Genau das denke ich ja auch, deswegen habe ich es auch immer so gemacht. Ich komme nur mit meinem Datenvolumen einfach nicht mehr aus und das Nachbuchen ist verdammt teuer. Da ich eh 15 Euro pro Monat bei O2 für 200 Einheiten und 1,25 GB ausgebe, dachte ich es wäre okay bei BLAU eine Tel und SMS Flatrate plus 5 GB auf 2 Jahre zu buchen. Die Sicherheit und Unabhängigkeit des Prepaid würde ich allerdings sehr vermissen...


    Gesendet von meinem E6553 mit Tapatalk

  • Anzeige

  • Genau das denke ich ja auch, deswegen habe ich es auch immer so gemacht. Ich komme nur mit meinem Datenvolumen einfach nicht mehr aus und das Nachbuchen ist verdammt teuer. Da ich eh 15 Euro pro Monat bei O2 für 200 Einheiten und 1,25 GB ausgebe, dachte ich es wäre okay bei BLAU eine Tel und SMS Flatrate plus 5 GB auf 2 Jahre zu buchen. Die Sicherheit und Unabhängigkeit des Prepaid würde ich allerdings sehr vermissen...


    Gesendet von meinem E6553 mit Tapatalk


    Ich kriege 260min/sms und 1,1 GB für 6,99€ bei nettokom Die günstigen NettoKOM Mobilfunktarife für Ihr Handy
    Man kann für 5€ das Highspeed Booster L dazu buchen und erhält zusätzlich 1 GB mehr dazu. 11,99€ 260min und 2,1 GB.
    Nettokom nutzt das o2 netz + LTE.


    oder smart L bei nettokom für 14,99 2,4gb und 750min/sms


    Ich weiß ja nicht ob du sehr viel anrufst und sms schreibst, falls nicht könnte sogar auch eine reine internet paket ausreichen.


    hier würde ich aldi talk prepaid karte nehmen, dann für 14,99€ 5,5 GB die internet flat xl buchen.


    Ja und alles andere, wie der Handy Kauf, kann man auch bei ebay oder sonst wo holen.


    Es stimmt man zahlt hier mehr und ich weiß natürlich auch, das es bei den 24 Monaten Verträgen noch viel günstiger Angebote bekommen kann, (siehe bei mydealz usw..)
    Da kann man schon für unter 10€ internet flat erhalten, wo mehr als 4 gb datenvolume kriegt. Man schließt in der Regel bei dem Händler ab und kriegt nach paar Wochen eine Auszahlung.


    Aber für mich viel zu nervig und es gab schon Fälle, wo die Auszahlung nicht bekommen hat, wieso auch immer. Neeee niemals mache ich sowas.


    Wenn ich ehrlich bin, was sind schon 300€ oder 500€ für Smartphone wo man alle 2-3 Jahre erst wieder neu kauft. Und dasselbe gilt auch für die Prepaid Karte, wenn ich mal mehr volume brauche dann buche ich bei aldi talk 2x die internet flat xl.


    da kostet der familien einkauf oder die miete viel mehr als sowas hier. ich habe schon genügend verträge (mietvertrag, strom, versicherung, auto). ein paar von denen muss man abschließen bzw wegen der arbeit. aber in der regel hasse ich verträge, ich liebe einfach prepaid.

  • 2,4 GB sind schnell weg, z.B. paar mal YouTube aufrufen-und schon verbraucht.1&1 bietet gleich 10 GB im LTE L Paket für 19,99 Euro an und ist damit derzeit wohl günstiger.

  • Anzeige


  • So, empfinde ich das auch...deswegen habe ich Verträge IMMER gescheut. Ich benötige im Schnitt zur Zeit 4 GB Datenvolumen. Der Tipp mit der reinen Surf-Flat ist gar nicht schlecht. Meine Einheiten in Telefonat/SMS liegen insgesamt bei ca. 100/Monat (ja, ich schreibe gern noch SMS)...
    Drillisch hat da ja unter PremiumSim ein tolles Angebot (zb LTE 10000), aber ich traue diesem Laden einfach nicht...echt schwierig...

  • Anzeige

  • Allerdings nur für 12 Monate, danach sind es auch wieder 29,99 €...


    Ich habe nochmal geschaut. Bei ALDI könnte man das Paket 300 buchen, denn an Einheiten (Minuten/SMS) brauche ich im Monat ca. 100.
    An Datenvolumen wären 5 GB gut.
    Wenn ich bei ALDI zb 3 x den Datenreset im 300er-Paket durchführen würde, hätte ich ja auch 5 GB für ins. 22,99 € aber ich würde meine "Freiheit" behalten...wahrscheinlich wäre das das Beste...

  • Anzeige

  • Ich habe nochmal geschaut. Bei ALDI könnte man das Paket 300 buchen, denn an Einheiten (Minuten/SMS) brauche ich im Monat ca. 100.
    An Datenvolumen wären 5 GB gut.
    Wenn ich bei ALDI zb 3 x den Datenreset im 300er-Paket durchführen würde, hätte ich ja auch 5 GB für ins. 22,99 € aber ich würde meine "Freiheit" behalten...wahrscheinlich wäre das das Beste...


    Welcher Anbieter ist denn ALDI sehr ähnlich, außer NETTO?

  • Ob Handy einzeln oder mit Vertrag, Prepaid oder Laufzeitvertrag und dergleichen ist nicht mehr pauschal zu sagen. Kommt wie schon erwähnt aufs Nutzungsverhalten und die Wünsche an.
    Vom Kostenfaktor mal abgesehen spielen hier ja auch Aspekte wie die Bequemlichkeit eine Rolle. Nicht jeder halt Lust sich monatlich um Aufladung und Co. zu kümmern... Entscheidet am Ende jeder selber, was einem wichtig ist.


    Was billiger ist, gerade in Bezug auf Handy mit Vertrag oder frei kaufen, findet man nur mit durchrechnen raus. Der Aspekt der Handysubvention ist schon seit ein paar Jahren nicht mehr in dem Maße vorhanden wie früher. "Geschenkt" bekommt man da meist nichts, allerdings ist es natürlich bequemer, das Gerät zusammen mit dem Tarif zu beziehen.


    Neben 24-Monatsverträgen und Prepaid gibt es ja auch noch Verträge mit 30 Tagen Laufzeit. Vor allem von den Drillisch-Marken. So was ist ein Kompromiss zwischen beiden, die Vorteile eines Vertrages mit der Flexibilität eines Prepaids.


    Ich persönlich nutze PremiumSIM mit monatlicher Kündbarkeit und habe mir mein Smartphone frei im Handel gekauft. In Summe kommt das Ganze auf 24 Monate gerechnet bei etwas dem gleichen Monatspreis raus (also Tarif + Handy (hier Gesamtpreis durch 24)) als wenn ich das über o2 mit Vertrag gemacht hätte. Ich bin halt nur flexibler, sowohl beim Handy als auch beim Tarif und bin keine 24 Monate gebunden.
    Prepaid ist mir zu anstrengend ;)

  • Anzeige

  • Danke für Deine Meinung und Infos. Ich werde mein Smartphone auch in Zukunft selbst kaufen. PremiumSim ist im Prinzip perfekt, aber irgendwie traue ich diesem Anbieter nicht, obwohl die Angebote rund um Drillisch fantastisch sind!


    Gesendet von meinem E6553 mit Tapatalk

  • Anzeige

  • Danke für Deine Meinung und Infos. Ich werde mein Smartphone auch in Zukunft selbst kaufen. PremiumSim ist im Prinzip perfekt, aber irgendwie traue ich diesem Anbieter nicht, obwohl die Angebote rund um Drillisch fantastisch sind!


    Gesendet von meinem E6553 mit Tapatalk


    Bins seit 1.7. bei PremiumSIM. Sowohl Buchung als auch Ablauf liefen bislang komplett reibungslos.

  • Ich habe schon seit einigen Jahren nicht mehr Smartphone und Vertrag oder Prepaid-Karte zusammen gekauft. In einigen Fällen mag es sich schon lohnen einen Vertrag mit Handy abzuschließen, aber mir selbst ist es nicht so wichtig das aktuellste Topmodell zu haben. Ich kaufe ganz gerne gebrauchte Smartphones mit Restgarantie oder Ausstellungsstücke. Die sind in der Regel signifikant günstiger, als wenn man neu kaufen würde und dann lohnt sich der Vertrag mit Handy für mich eben nicht.

  • Anzeige

  • Also ich bin seit meiner Jugend mit dem Prepaid-Modell sehr gut gefahren. Zuerst mit dem Mobiltelefon und leider später auch für den Internet-Zugang (hätte mir sowas für den Internet-Zugang viel früher gewünscht).


    Man kann nur die Einheiten verbrauchen, die man zuvor aufgeladen hat (bei beiden Modellen). Habe keine Schulden.


    Zu der Vertragssache, habe nur einmal ein Angebot angenommen mit 24 Monaten Laufzeit, nur um mitreden zu können. Bei den 24 Monaten ist es bei mir dann auch geblieben. War unzufrieden mit der Abrechnung. Was aber wohl daran liegt, das mich das Prepaid-Modell von Herzem schon überzeugt hat ^^

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!