überflüssige, kostenträchtige SMS von O2

  • Immer wieder bekomme ich im Ausland überflüssige SMS von o2, die mich mehrfach darüber informieren, dass man auch im Ausland telefonieren und in's Internet gehen kann (wer hätte das gedacht?) Diese Belästigung wird außerhalb der EU sogar noch kostenträchtig. Dann darf man für den Empfang auch noch zahlen. o2 generiert sich also selbst Einnahmen. Abbestellen kann man das nach telefonischer Auskunft nicht. Beschweren kostet auch noch Geld (01805 Faxnummer).
    Soweit ich weiß sind unverlangte SMS unzulässig, ich werde die Bundesnetzagentur danach fragen.
    Ich bin erst seit kurzem bei o2 weil ich leider das Pech habe, dass an einem Ort, der für mich wichtig ist, kein ausreichendes D-Netz vorhanden ist. Ansonsten sehne ich mich an die suffiziente Kundenbetreuung von Vodafone zurück, wo ich immer zufrieden war.

  • AW: überflüssige, kostenträchtige SMS von O2


    Es empfiehlt sich im o2 Account unter Persönl. Daten, Nutzung ihrer Daten, alle Häckchen zu entfernen und unten bei "jetzt ändern" zu bestätigen. Das wirksam werden kann allerdings einige Wochen dauern bis es an alle Stellen angekommen ist

  • AW: überflüssige, kostenträchtige SMS von O2


    die sind aber einmalig die kosten zu Anfang wenn das Handy neu ist mit Facetime und iMessage dann sollten keine kosten mehr kommen

    Meine Homepage und Infos über mich !
    Wäre nett wenn ihr ein Gästebuch Eintrag hinterlasst > Homepage <


    Vorsicht ! Er könnte auch bei dir im Klo sein =O

    Fraenk Mobilfunk Vorteilscode: MATK29 könnt ihr gerne nutzen für Extra 2 GB

  • AW: überflüssige, kostenträchtige SMS von O2


    Also mir wäre eigentlich noch nicht aufgefallen, dass ich für diese Info-SMS im Ausland etwas bezahlt hätte.


    Allerdings verwende ich weder Facetime noch iMessage, aber wenn ich das richtig verstehe kann man beide deaktivieren lassen?!

  • AW: überflüssige, kostenträchtige SMS von O2


    Also, als erstes kostet der Empfang von SMS nichts, allen voran die Info SMS sobald man im Ausland ist.


    Zweitens, die Anbieter sind verpflichtet dich zu informieren sobald Du dich in ein ausländisches Netz einwählst. Ansonsten würdest Du dann einen Thread aufmachen, in dem Du Dich beschwerst dass Du keine Info SMS erhalten hast und die entstandenen Kosten nicht akzeptierst.


    Also hör auf rum zu heulen,macht jeder Anbieter so. Nur weil Du es weißt, dass man das Handy im Ausland nutzen kann, musst nicht davon ausgehen das es alle wissen.


    Ich bin regelmäßig im Nicht EU Ausland, hatte nie Kosten für eingehende SMS...Und das mit o2!


    Wenn man aber natürlich jeder App alle Rechte gibt und blind alles bestätigt... Selbst schuld



    Gesendet von meinem C6833 mit Tapatalk

  • AW: überflüssige, kostenträchtige SMS von O2


    Er kann ja gern mal die Rechnung mit den ominösen Kosten hochladen (alles persönliche schwärzen), dann kann man sich ein Bild davon machen, was da eventuell berechnet wurde. Ich glaube nämlich auch nicht, dass es die eingehenden Info-SMS sind.

  • AW: überflüssige, kostenträchtige SMS von O2


    Hallo Berliner60, ich bekomme diese SMS auch und muss dafür bezahlen! Ich habe den Tarif o2 Blue All in L, da sind SMS im Ausland nicht inklusive, dafür 1 GB Datenvolumen sowie Gespräch nach D und innerhalb des jeweiligen Landes innerhalb der EU. Ich fahre täglich nach Österreich und erhalte nun jedes Mal 2 SMS mit der Info, dass Gespräche nichts kosten und dass Datenroaming nichts kostet. Das sind 12 Cent für eine Mitteilung die absolut unnötig ist, da ich extra deswegen diesen Tarif abgeschlossen habe. Hast du dich inzwischen schon erkundigt? Und was ich noch bemerke! Seit 2 Monaten, seit ich den o2-Tarif habe, verbrauche ich innerhalb 14 Tagen schon das komplette 1 GB Datenvolumen, danach habe ich die Option noch 1 GB für EUR 14 nachzukaufen - vorher, bei Base, haben mir 750 MB locker gereicht. Leider ist das Auslands-Datenvolumen nicht "trackbar" - die werden schon wissen warum.

  • AW: überflüssige, kostenträchtige SMS von O2


    Das sind sicherlich nicht die Info-SMS, da eine eingehende SMS im EU-Ausland nichts kostet. Das ist eine EU-Vorgabe, an die sich auch o2 zu halten hat.


    Ich nehme eher an, dass es bei jedem Länderwechsel die Facetime- und Co. Benachrichtigungen sind, die dein iPhone nach Hause sendet. DIE gelten nämlich als normale aus dem Ausland gesendete SMS und werden - sofern keine Frei-SMS im Tarif enthalten sind - normal abgerechnet.

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!