Erfahrungen mit Notebooksbilliger.de

  • Liebe Leser,


    ich möchte euch meinen persönlichen Erfahrungen über Notebooksbilliger.de nicht vorenthalten.


    Ich schreibe daher einen ausführlichen Erfahrungsbericht über eine erst kürzlich gemachte Erfharung mit Notebooksbilliger. Leider gab es bis zur entgültigen Lieferung nach über 2 Wochen massive Fehler bei den Mitarbeitern von Notebooksbilliger.de


    Zum Sachverhalt:
    Für einen Mitarbeiter habe ich an an dessen Anschrift ein Nokia N8 bei Notebooksbilliger.de bestellt, das Handy sollte für das Verfassen eines Testbericht des N8 gekauft werden.




    Mein persönliches Fazit:
    Es ist kein Problem wenn ein Handy mal defekt ist, das kommt überall vor. Komisch ist nur, das bei der ersten Lieferung "o2 Mail" bereits vorinstalliert war. Das aber eine Ersatzlieferung falsch zugestellt wird, ist für mich grob fahrlässig! Die angebotene Entschädigung ist für mich gegenüber den entstandenen Unannehmlichkeiten + Zeitaufwand(über 4 Std.) in keinster Weise angemessen und lehne diese deshalb ab.


    Daher werde ich nach dieser Abwicklung keine weiteren Testegeräte bei Notebooksbilliger.de kaufen und gebe in Zukunft einem anderen Händler eine Chance.


    Sicherlich passiert so etwas wie in meinem Fall bei Notebooksbilliger nicht häufig. Ich erwarte jedoch eine fehlerfreie Ersatzlieferung!



    P.s. Alles genannten Details wurden von meinem Mitarbeiter und mir schriftlich festgehalten und sind belegbar.

  • AW: Erfahrungen mit Notebooksbilliger.de


    Hallo Thomas,
    das ist natürlich Ärgerlich aber, wird aber ein Einzelfall sein. Positives von Notebooksbilliger.de von mir.


    Kurz und schnell.


    Ich habe nur einmal dort bestellt: werde es aber weiterhin tun.


    1.) Grafikkarte GTX 470 SO von Gigabyte. Lieferzeit 24Std.


    2.) Die Grafikkarte wurde gegen 17.30Uhr bestellt, und nächsten Tag um 8.00Uhr war Sie bei mir.


    Alles ging schnell und ohne Probleme. Artikel IO, Rechnung IO, Lieferung IO.


    Da es auch eine Riesen Firma ist, kann natürlich immer mal etwas schief laufen, sollte nicht aber passiert halt.


    In deinem Fall, war und ist es natürlich nicht schön was geschah.

  • AW: Erfahrungen mit Notebooksbilliger.de


    Hallo,


    ich habe schon zwei Notebooks bei Notebooksbilliger.de bestellt und war damit auch sehr zufrieden, hat einfach alles gepasst, bei einem war sogar ne Notebook-Tasche dabei, obwohl die normal nicht zum Lieferumfang gehört.


    Auch ein Garantiefall wurde innerhalb drei Wochen abgewickelt.


    Ich war und bin mit denen sehr zufrieden.


    LG

  • AW: Erfahrungen mit Notebooksbilliger.de


    Ich weiß das das Unternehmen sehr bekannt ist und die Ware schnell liefert. Wenn aber ein Fehler passiert, dann ist hinkt Notbooksbilliger leider noch sehr hinterher, das ist auch bei Bewertung von "Schottenland" deutlich zu sehen:


    Händlerbewertung für notebooksbilliger.de


    Daher gehe ich mal davon aus, das es öfters Probleme gibt sobald etwas mal Ausnahmsweise falsch läuft. Hier muss noch einiges von Notebooksbilliger getan werden!

  • AW: Erfahrungen mit Notebooksbilliger.de


    Da die Firma bei mir im "Ort" ist, kaufe ich da häufiger Handys, NOtebooks,PCs und anderes Zeug. Bislang hatte ich bei Notebooks usw noch nie Probleme, da solche Dinge immer versiegelt sind, sonst würde ich sie sofort zurück schicken.
    Anders ist es bei Handys, da dort in den seltensten Fällen(Nokia, SE) Siegel vom Hersteller angebracht werden.
    Hier ist es gängige Praxis, auch von anderen Handyshops, Geräte die jemand zur Ansicht bestellt, eine Woche benutzt und danach zurück geschickt hat, als "normale" Neuware zu verkaufen. Diese Geräte werden meistens von Technikern überprüft, was eine Sichtprüfung, Funktionsprüfung usw einschließt. Das eventuell der Mitarbeiter seinen Job nicht ernst nimmt und Fehler macht hat zwar das Unternehmen zu verantworten, liegt aber wohl eher an der mangelnden Motivation der Mitarbeiter.
    Wenn man sicher gehen will, dass man ein absolut neues Gerät bekommt, muss man wohl oder übel auf Samsung und HTC zurückgreifen, da die für gewöhnlich ihre Verpackungen versiegeln.

  • AW: Erfahrungen mit Notebooksbilliger.de


    notebookbilliger.de hat ansich positive Bewertungen im Internet- solange es nicht um Reklamationen geht. Googlet man jedoch über Erfahrungswerte bei Reklamationen/Rücksendungen ect. sieht das schon anders aus.


    So zumind. Erfahrungsberichte bei Google

  • AW: Erfahrungen mit Notebooksbilliger.de



    Anders ist es bei Handys, da dort in den seltensten Fällen(Nokia, SE) Siegel vom Hersteller angebracht werden.
    Hier ist es gängige Praxis, auch von anderen Handyshops, Geräte die jemand zur Ansicht bestellt, eine Woche benutzt und danach zurück geschickt hat, als "normale" Neuware zu verkaufen. Diese Geräte werden meistens von Technikern überprüft, was eine Sichtprüfung, Funktionsprüfung usw einschließt. Das eventuell der Mitarbeiter seinen Job nicht ernst nimmt und Fehler macht hat zwar das Unternehmen zu verantworten, liegt aber wohl eher an der mangelnden Motivation der Mitarbeiter.
    Wenn man sicher gehen will, dass man ein absolut neues Gerät bekommt, muss man wohl oder übel auf Samsung und HTC zurückgreifen, da die für gewöhnlich ihre Verpackungen versiegeln.


    Sorry, aber wenn ich in einem Geschäft ein neues Gerät für knapp 1000,- DM kaufe, dann erwarte ich auch das das Gerät neu ist, und kein Vorführgerät, Testgerät oder repariertes Gerät.


    Das betrifft nicht nur die hochpreisigen Geräte sondern alles was ich bestelle oder einkaufe.
    Und das die Mitarbeiter nicht richtig motiviert sind, liegt rein und allein am Management.

  • AW: Erfahrungen mit Notebooksbilliger.de


    Prinzipiell hast du Recht, gar keine Frage. Allerdings ist es nunmal nach Fernabsatzgesetz so, dass du ein Gerät innerhalb von zwei WOchen ohne Angabe von Gründen zurück schicken kannst. In den Rücknahmebedingungen von den Shops steht natürlich "wenn Zustand ..., dann Wertminderungszahlung" usw... aber wenn du das Gerät ein mal angeschaltet hast, ein bißchen mit rumspielst und es zurück schickst, ist es immer noch neu. Und nur weil das Ding irgendeinem nicht gefallen hat, kann der Shop nicht das Teil zurücknehmen, dem Typ seine Kohle wieder geben und das Gerät wegwerfen. Ist ja wohl logisch oder nicht?! Genauso wenig ist es möglich, das Teil dann für 50€ weniger zu verkaufen.
    Es ist dein gutes Recht das zu fordern, aber aufregen darf man sich meiner Meinung nach darüber nicht, wenns halt shcon mal ausgepackt wurde. Es steht dir ja frei das Gerät zurück zu schicken und wo anders zu bestellen etc.

  • AW: Erfahrungen mit Notebooksbilliger.de


    Ich weiß nicht was notebooksbilliger.de unter Kundenzufriedenheit versteht, aber ich will euch meinen Fall erzählen.



    Notebook gekauft 16.04.2011
    Erste Reparatur: 09.12.2011 -> DVD Laufwerk defekt - Wurde ausgetauscht. (Notebook total zerkratzt zurückbekommen! Auf Anfrage angeblich schon so erhalten)
    Zweite Reparatur: 28.12.2011 -> DVD Laufwerk wird nicht erkannt - Wurde repariert. (Klebebandrückstände am Notebook! Auf Anfrage war es keiner. Laut Tel Support sollte ich es einfach mit einem nassen Tuch wegwischen. Das würde dann weggehen!)
    Dritte Reparatur: 17.01.2012 -> DVD Laufwerk ragt aus dem Gehäuse -> Unrepariert zurückerhalten. Angeblich sei dies NORMAL!
    Vierte Reparatur: 29.10.2012 -Y Lüfter defekt - Wurde ausgetauscht. Ganze 4 Wochen auf meinen Notebook gewartet!!!!!


    Soviel zu dem Gerät.
    Vllt. hatte ich einfach nur Pech und habe ein Gerät mit Probleme erhalten.
    Nach der vierten Reparatur hatte ich einfach genug von dem Notebook und bin vom Kaufvertrag zurückgetreten.
    Antrag abgeschickt und auf Antwort von ClearingTeam gewartet.
    Antwort vom ClearingTeam:


    Sehr geehrter Herr xxxxxxx,

    vielen Dank für Ihre Nachricht.

    Wird ein Rücktritt vom Kaufvertrag durchgeführt so sind gem. § 346 BGB sämtliche empfangenen Leistungen sowie gezogene Nutzen wieder herauszugeben. Ist dies nicht möglich, wird ein Wertabzug vorgenommen. Da Sie das Gerät nutzen konnten, ist es völlig legitim, dass dieser Nutzungsvorteil in Abzug gebracht. Daher steht Ihnen eine Erstattung über den von uns genannten Betrag hinaus nicht zu und wird nicht erfolgen.

    Einem Austausch des Gerätes können wir nicht entsprechen, da wir da von Ihnen erworbene Gerät nicht mehr im Bestand führen. Weiterhin würde dieser in keinem Verhältnis stehen. Einen ungleichtausch der Ware lehnen wir ab.

    Mein Gerät war öfter in der Werkstatt als auf meinem Bürotisch!!!!!!!
    Ich musste es jedesmal neu formatieren und immer wieder aufs neue meine Daten aufspielen!!
    Ich wollte ja noch nicht ein mal Geld sondern einfach nur ein neues funktionstüchtiges Gerät mit dem ich endlich in Ruhe meiner Arbeit nach gehen kann!!!!


    Ich werde definitiv aus diesem Shop nie wieder etwas kaufen, oder es jemanden empfehlen.
    Spätestens dann wenn das Gerät wirklich defekt ist bleibt der Kunde auf der Strecke.
    Mir wurde hier definitv nicht weitergeholfen, ganz im Gegenteil. Für mich ein reines Verlustgeschäft!


    Notebook gekauft!
    Ständig in Reparatur!
    Kaum genutzt!


    Vielen Dank fürs nichts tun liebes notebooksbilliger Team!!

  • AW: Erfahrungen mit Notebooksbilliger.de


    Guten Morgen


    ich bin jetzt schon 3 jahre Kunde bei Notebooksbilliger.de und hatte bis jetzt nie Probleme...und ich kaufe wirklich viel bei denen. Alle Notebooks von mir und meiner Familie sind von Notebooksbilliger.de auch fast fast alle Mobilfunkgeräte von uns sind von denen.... einmal hatten wir ein zerkratztes Notebook erhalten zurück geschickt und sofort ein neues ohne Kratzer erhalten.

  • AW: Erfahrungen mit Notebooksbilliger.de


    Es ist wohl wie bei vielen Online-Händlern: Treten Probleme auf, ist der Service mal gut, mal schlecht. Bei Google unter "Erfahrungen" findet man geteilte Meinungen. Natürlich kann das Ganze auch eine Ausnahme sein, zumal gewisse Sachen im Nachherein nicht nachweisbar sind.

    Schaut auch mal bei mobitalk rein. Du wirst informiert über News aus dem Bereich Telekommunikation und Internet, sowie über Tarif-Angebote und Handy-News.


    Ich wünsche allen Mods, Vips und Lesern unseres Forums einen gesunden Rutsch ins neue Jahr und ein erfolgreiches 2022

  • AW: Erfahrungen mit Notebooksbilliger.de


    Es ist wohl wie bei vielen Online-Händlern: Treten Probleme auf, ist der Service mal gut, mal schlecht. Bei Google unter "Erfahrungen" findet man geteilte Meinungen. Natürlich kann das Ganze auch eine Ausnahme sein, zumal gewisse Sachen im Nachherein nicht nachweisbar sind.


    Ausnahme? Wohl Kaum!!


    Händlerbewertungen zu NOTEBOOKSBILLIGER.DE AG bei ShopAuskunft.de - Erfahrungen, Bewertungen, Berichte, Meinungen, Rezensionen

  • AW: Erfahrungen mit Notebooksbilliger.de


    Im Familienkeis haben wir bisher 4-mal bei Notebooksbilliger bestellt: 3 Laptops und einen Desktop-PC. Bis auf einen Laptop ging alles eins a von statten. Problem beim Laptop war, dass die angegebene Lieferzeit nicht eingehalten werden konnte und keiner in der Lage war, eine Aussage zu treffen und man noch pampig wurde. Durch einen Erfahrungsaustausch in einem anderen Forum, wurde ein Mitarbeiter darauf aufmerksam und nahm sich privat der Sache an, die dann in kurzer Zeit zur vollsten Zufriedenheit gelöst werden konnte... :)

  • AW: Erfahrungen mit Notebooksbilliger.de


    [h=2]Hallo in die Runde,
    ich weiß nicht, ob das "nur" ein Notebook-Problem bei denen ist, aber auch ich hatte da meine Probleme. Hab mir dort den HP ProBook 4530s B0Y11EA bestellt, der ließ sich nach einiger Zeit nicht mehr herunterfahren. Das Problem konnte ich selbst mithilfe eines Freundes beheben. 2 Monate später konnte ich dann keine Daten-CD´s mehr abspielen. Habe beim Service angerufen, wo ich übrigens ewig in der Warteschleife war, und nach vielem Hin und Her konnte ich dann meinen Rechner einschicken und das DVD-Laufwerk wurde ausgewechselt. Das Ganze hat dann aber auch über 2 Wochen gedauert, was ich schon lange finde. Hätte ich kein altes Ersatz-Laptop gehabt, wäre das ein richtiges Problem gewesen .... naja. Mit anderen Produkten habe ich keine Erfahrungen gemacht. Also beschränken sich da meine Erfahrungen auch nur auf diese eine Bestellung ...
    [/h]Grüße
    Smartie88

  • AW: Erfahrungen mit Notebooksbilliger.de


    Hatte mit Notebooksbilliger auch noch nie Probleme gehabt. Habe da bis jetzt 3 Laptops, 1 Netbook und 1 Laptop für meine Chefin besorgt.
    Bis auf den Firmenlaptop, ging eigentlich alles schnell und ohne Probleme von statten.
    Garantiefälle sind bis jetzt noch nicht aufgetreten, die Bestellung ist eigentlich recht einfach und wenn es mal schnell gehen soll, dann fahre ich die 35 Km zum Laden.
    War vorher Dauerkunde bei e-Bug.de


    Am längsten habe ich bis jetzt bei Media-Markt gewartet bei einer Reperatur von 8 Wochen, der war danach etwas kaputter und das Austauschgerät war auch nicht neu sondern ein Gebrauchter Laptop. Ist schon mist wenn man vom Gebrauchten die Daten vom alten Besitzer nicht richtig löscht!

  • AW: Erfahrungen mit Notebooksbilliger.de


    Huhu ihr Lieben,


    auch ich möchte meinen Senf dazu abgeben. Ich hatte bisher 2 Bestellungen dort. Ein SE Xperia Neo und ein Xperia X10 Mini Pro. Beide Geräte kamen innerhalb von einem Werktag an (Sonntag bestellt). Das Gerät war im Topzustand- die Bestellung einfach, angehem und ohne mulmiges Gefühl- war sogar meine erste Onlinebestellung, und klappte hervorragend.


    Dass mal ein Fehler unterläuft das ist klar, passiert doch überall, wir sind ja auch alle nur Menschen- und in den meisten Fällen wird dann ja sofort drauf reagiert. Nun möchte ich nach Weihnachten (wenn die Preise dann sinken) ein S3 Mini bestellen- auch wieder bei Notebooksbilliger- war mir sympatisch und hat echt Spaß gemacht... kanns auch nur jedem empfehlen...


    Grüße, Mahdi

  • AW: Erfahrungen mit Notebooksbilliger.de


    Hallo,
    habe mich extra angemeldet um Euch folgendes mitzuteilen....
    Letzte Woche habe ich bei Notebooksbilliger.de ein Laptop von Asus für 1500€ gekauft.
    Am Freitag wurde das ganze dann geliefert, voller Vorfreude habe ich mich auf dem Weg nach Hause noch blitzen lassen,
    naja, hatte einfach nur riesig Bockauf meinen neuen Gamerlaptop.
    Zu Hause angekommen direkt aufs Paket gestürzt.
    Bereits beim entfernen der Umverpackung des Kartons fiel mir auf das kein Original Holo Siegel von Asus den Karton als ungeöffnet auswies, es war lediglich eine Art weißer Paketaufkleber. Nichts weiter bei gedacht, Karton geöffnet... Da war er nun, der "neue" Laptop. Allerdings nicht in einer weißen Tüte mit ROG Label, sondern in einer durchsichtigen Tüte. Auch noch nichts bei gedacht, am Monitor klebt beim aufklappen eigentlich ein kleiner Werberflyer mit dem Titel Kampfmaschine, dieser lag lose in meinem Karton, am Monitor selber fehlte ein Gummifuß. Daraufhin habe ich mir den Rechner genauer angeschaut, an der Unterseite ein Kratzer, an der Tastatur spuren von möglichen Hebelversuchen...
    Alles war sehr merkwürdig, eine Nachfrage bei Asus selber mit meiner Seriennummer ergab das dieser Rechner bereits zur Reperatur bei Asus war....
    Also hat mir dieser tolle Shop für 1500€ ein gebrauchtes und repariertes Gerät geschickt..... Absolute Frechheit und in meinen Augen ein Betrugsversuch!
    Ich konnte den Rechner zwar problemlos zurückschicken aber eine Erklärung geschweige den Entschuldigung habe ich nicht erhalten....
    Mein Tip, schaut euch im Internet Unboxing Videos zu den Produkten an und kontrolliert die Geräte von denen gnaz genau!
    Für mich dort jedenfalls der letzte Einkauf!

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!